Chicorée Gratin

chicoree-gratin03

chicoree-gratin03

Als ich Kind war, gab es bei uns im Winter oft Chicorée Salat. Mit Mandarinen, Käsewürfeln und Walnusskernen – das mochte ich richtig gerne. Und das, obwohl Chicorée an sich ja vom Geschmack her eher bitter ist. Nicht gerade das, was Kinder gerne essen. Jahre später, zu Studentenzeiten, gab es auf Partys dann immer wieder Chicorée-Schiffchen mit Gorgonzola- oder Roquefortcreme. Auch das sehr lecker, aber nicht gerade von enormem Einfallsreichtum gesegnet. Als ich jedoch kürzlich eines meiner Lieblingskochbücher, “Delicious Days” von Nicole Stich, durchblätterte, stieß ich auf ein Chicorée-Rezept, wie es mir so noch nicht untergekommen war. Chicorée als Gratin mit Speck, Parmesan und Pinienkernen. Und, als besonderer Clou – Zucker! Chicorée juchee, Bitterkeit adé!

chicoree-gratin01

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 große oder 4 kleine Chicorée-Stauden
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck, sehr fein gewürfelt
  • 1-2 EL Paniermehl (Nicole Stich verwendet Weißbrot vom Vortag)
  • 3-4 EL frisch geriebener Parmesan
  • 2 EL fein gehackte Pinienkerne
  • 2 Zweiglein frischen Thymian
  • 2 EL Olivenöl

chicoree-gratin02

Den Chicorée waschen, der Länge nach halbieren und den Strunk am unteren Ende keilförmig herausschneiden. Mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform setzen und mit Zucker, wenig Salz und Pfeffer bestreuen. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen, ebenfalls den fein gewürfelten Speck. Alles bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene für etwa 15 Minuten garen, bis der Speck anfängt knusprig zu werden. Die Semmelbrösel mit dem geriebenen Parmesan und den fein gehackten Pinienkernen vermischen. Den Chicorée aus dem Ofen nehmen und die Parmesanbrösel großzügig darüber verteilen. Die Blättchen vom Thymian zupfen und ebenfalls über die Chicorée-Hälften streuen. Zum Schluss noch etwas Olivenöl darüber träufeln und den Chicorée zurück in den Ofen schieben. Temperatur auf 200 Grad erhöhen und für weitere 10 Minuten im Ofen backen. Wer mag, schaltet kurz vor Ende noch den Grill ein, so bekommt das Gratin eine schöne goldene Farbe. Baguette oder Ciabatta passen hervorragend dazu.

chicoree-gratin04

Chicorée GratinChicorée GratinBy sonja on 11/05/2014

Prep Time: 15 minutes

Cook Time: 25 minutes

Nutrition Information:
  • 320 calories

wallpaper-1019588
#1174 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ November
wallpaper-1019588
Der Garten im Januar: Was jetzt zu tun ist
wallpaper-1019588
Weihnachtsstern übersommern: So gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand
wallpaper-1019588
Saturn offeriert Xiaomi Redmi Note 10 Pro zum günstigen Preis