Cheesecake Easter Eggs

Wie versprochen, kommt hier, das Last Minute Osterrezept. Grandios leckere Schokoladeneier mit Cheesecake Füllung und Fruchtdotter. Ihr braucht gar nicht viele Zutaten und habt schnell eine nette Osterüberraschung parat. Das Rezept habe ich auf Pinterest gefunden, es stammt aber von diesem schönen Blog.
Cheesecake Easter Eggs
Cheesecake Easter Eggs
4 hohle Schokoeier150g Frischkäse
30g Puderzucker
1/2 TL Zitronensaft1/2 Päckchen Vanillezucker
125ml Sahne2 TL Orangensaft1 EL Aprikosenmarmelade 10g Butter
Brecht mit einem Messer die Schokoladeneier oben auf und macht eine große Öffnung hinein - wie bei einem Frühstücksei. Verrührt Frischkäse, Puderzucker, Zitronensaft und Vanillezucker mit dem Handmixer auf höchster Stufe ca. 3 Minuten lang. Schlagt die Sahne steif und hebt sie vorsichtig unter.
Cheesecake Easter Eggs
Füllt die Schokoladeneier mit der Cheesecake Créme und stellt sie für ca. 30 Minuten kalt. Währenddessen bereitet ihr schon einmal das "Eigelb" vor. Gebt den Osaft mit der Marmelade und der Butter in einen kleinen Topf und erhitzt alles unter Rühren bis eine einheitliche Masse entsteht. Falls ihr noch Stückchen im "Eigelb" habt, könnt ihr die Masse noch durch ein Sieb geben. Dann lasst ihr sie gut abkühlen.  
Cheesecake Easter Eggs
Macht mit einem Löffel eine kleine Mulde in die Cheesecakefüllung und gebt dort das "Eigelb" hinein. Bis zum Servieren stellt ihr die Ostereier noch einmal in den Kühlschrank. 
Cheesecake Easter Eggs
Uns haben die Eier sehr, sehr gut geschmeckt, die werde ich in Zukunft sicher nicht nur zu Ostern machen. Ich wünsche euch jedenfalls ein fabelhaftes Fest. Wir machen derweil Berlin unsicher.
Cheesecake Easter Eggs

wallpaper-1019588
Birnenbaum Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [11]
wallpaper-1019588
Freche Hundenamen, weiblich
wallpaper-1019588
Höchster Schweizer: Dom (4.545 m) via Festigrat