CeBIT dieses Jahr mehr für Privatbesucher

Letztes Jahr besuchte ich die CeBIT und berichtete ein wenig darüber. In meinem kurzen Bericht schrieb ich unter anderem, dass die Messe für Leute die nicht vom Fach sind wohl eher langweilig sein dürfte. Das könnte sich dieses Jahr ändern. Vom 1. bis 5. März findet die CeBIT dieses Jahr auf dem Messegeländer in Hannover statt und sie soll den Privatverbraucher mehr ansprechen.
In den letzten Jahren war die CeBIT eine IT-Fachmesse und lockte nur sehr wenige private Leute an. Das hat sich auf die Besucherzahlen und Anzahl von Ausstellern ausgewirkt, welche in den letzten Jahr stark nach unten gegangen sind. Da die digitalen Medien aber auch für Privatleute immer wichtiger und interessanter werden, sollen die Themen Soziale Netzwerke, Tablet-PCs und Apps eine wichtige Rolle in diesem Jahr spielen und so auch private Anwender anlocken. Aber auch für die Leute vom Fach wird es weiterhin eine interessante Messe bleiben. Unter anderem soll das Thema Cloud Computing besonders beleuchtet werden.
Ich weiß leider noch nicht, ob ich dieses Jahr die Zeit finden werde nach Hannover zu fahren. Am Tag der Eröffnung werde ich Euch aber eine ausführlichen Überblick über die CeBIT 2011 geben und vielleicht auch sagen, ob ich es dieses Jahr schaffe.