Cars Torte

Cars Torte 
manche Torten bereiten  mir Kopfschmerzen... 
So war es mit dieser Cars Torte  ;)
Warum????? - fragt ihr Euch bestimmt...
Tja, es war eigentlich nichts Schwieriges, ich weiss... aber trotzdem.
Wenn ich 1:1 etwas kopieren muss, bin ich immer total nervös. JAAAA bin ich. Am aller liebsten modelliere ich Sachen, die ich nicht komplett abkopieren muss... Einfach aus meinem Köpfchen , so wie ich es mag. Wo nach jedem Schritt vielleicht etwas anders entsteht wie ich es mir am Anfang vorgenommen habe :)
Diesmal war es aber nicht so. Am Ende war ich froh als ich mit Lightining McQueen endlich fertig war und die komplette Torte hat mir dann doch sehr gut gefallen :)
Cars Torte
das obere Törtchen hat eine Durchmesser von 10 cm und wurde mit Himbeer Mascarpone Creme gefüllt.
Die untere Torte (15 cm) war einen Schokokuchen.
Rezept:
80 ml Öl
250 gr Zucker
150 gr Mehl
50 gr Kakao
2 TL Backpulver

2 Eier Gr.M
150 ml Milch
150 ml  kochendes Wasser

Backofen auf 180 ° vorheizen (Umluft auf 160°)Backform ausfetten.Öl, Zucker, Eier sehr gut rühren. Mehl, Kakao, Backpulver mischen. Mehl-Mischung unter die Öl-Zucker-Mischung vermengen. Milch dazugeben, kurz weiterrühren. Zum Schluss geben wir das kochende Wasser dazu. Die Masse wird relativ flüssig!Teig in die Form geben.ca. 40-50 Min. backen. (wenn die Oberfläche zu braun ist, decken wir den Kuchen mit Alufolie ab)Mit einem Holzspiess können wir kontrollieren ob der Teig schon fertig ist. (wenn das Stäbchen sauber aus dem Teig kommt, ist der Kuchen fertig!)
Den Kuchen kühlen wir komplett ab.

Für die Füllung habe ich diese Creme genommen. 

Die Dekos habe ich aus schwarzen, roten und gelben Fondant hergestellt.


Cars Torte
Liebe Grüße 
Franci

wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Tablet Xiaomi Pad 5 vorgestellt
wallpaper-1019588
Nadelgrat: Auf Spitzen und Türmen über vier 4.000er
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Buchige Fanartikel?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Erdnussbutter essen?