Call of Duty Modern Warfare 2 Multiplayer mit KI-Gegnern und KI-Mitspielern – wo sie zu finden sind

In der neuen Generation von Ego-Shootern steht die KI an vorderster Front. In Call of Duty: Modern Warfare 2 finden sich die KI-Feinde (und Freunde) mit verschiedener Tödlichkeit und auch je nach Modus mit einem anderen Verhalten. Das verleiht dem Spiel eine völlig neue Dimension und macht es potenziell einfacher, jedoch auch vielseitiger als je zuvor.

In den Mehrspielermodi stoßen KIs in den 20v20-Bodenkriegsmodi zum Kampf hinzu. Diese zusätzlichen Einheiten bevölkern die Karte und erwecken den Eindruck eines großen Konflikts, der in einem viel kleineren Rahmen stattfindet.

Der Spec Ops-Modus bietet 2-Spieler-Koop-Missionen gegen KI-Gegner, während Raids kooperative Gefechte im Destiny-Stil sind, die Teamwork und strategisches Denken erfordern, um zwischen den intensiven Kämpfen zu bestehen. Und schließlich ist DMZ der mysteriöse neue PvPvE-Extraktionsmodus von Warzone, in dem Spieler gegeneinander und gegen KI-Gegner antreten, um wertvolle Ressourcen aus Al Mazrah Festungen zu sichern.

Du wirst KI-Soldaten auf deiner Seite sehen, genauso wie KI-Gegenspieler. Diese verbündeten KIs waren in früheren Call of Duty-Spielen zu sehen, allerdings beschränkten sie sich auf eine Hubschrauber-Killstreak oder als Feinde auf Modi mit Kämpfen gegen die KI-Gegner und eben nur KI Gegenspielern.

KI im Multiplayer von Modern Warfare 2

Die Implementierung im Multiplayer von Modern Warfare 2 ist etwas Neues in der Serie. KI gab es schon immer im Koop, wie jetzt in Spec Ops oder Raids, dort aber waren sie nie auf deiner Seite. Das ist eine Premiere für die Serie und wird zeigen ob KIs so weit sind nahtlos an Multiplayer Gefechten Teilzunehmen. Infinity Ward scheint davon überzeugt zu sein, dass diese sinnvoll den Multiplayer-Modus erweitern können. Nicht nur in den 20v20-Modi des Bodenkriegs sind KI-Soldaten auf deiner Seite, sondern auch im neuen Modus Invasion, in dem namenlose Soldaten an den riesigen TDM-Schlachten im Frontlines Stil teilnehmen.

KI in Warzone 2.0

In Warzone 2.0 kommt die KI von allen Spielmodi am häufigsten zum Einsatz. Dort ist die KI im neuen Al Mazrah in Festungen eingenistet, wo sie seltene Beute beschützen und so ein Ziel für Spieler werden. Diese KI-Gegner haben verschiedene Schwierigkeitsstufen. Dies verleiht dem Battle Royale Spiel eine völlig neue Dimension und erweitert es um viele neue Möglichkeiten.

Darüber hinaus ist der neue DMZ-Modus ein PvPvE-Modus, in dem Spieler gegeneinander und gegen KI-Gegner antreten, ganz im Stile eines Hunt: Showndown. Hier kann vorher Ausrüstung gekauft und auch auf dem Schlachtfeld gesammelt werden. Dieser Modus wird mit Sicherheit ein Hit für Fans des solcher Spiele sein und eine interessante Konkurrenz darbieten.

Andere Orten, an denen KIs in MW2 anzutreffen sein werden

Schließlich und vor allem im Bereich des Koop finden sich natürlich auch KI-Gegner. Dort sollten die Raids von Modern Warfare 2 uns die Computer Gegner entgegentreiben. Dabei handelt es sich um Koop-Missionen im Destiny-Stil, die Teamwork und strategisches Denken erfordern, um zwischen den intensiven Kämpfen zu bestehen.

Es besteht kein Zweifel daran, dass die KI in Modern Warfare 2 eine große Rolle spielt. Wie kompetent diese Mitspieler und Gegner sich dann auf dem Schlachtfeld zeigen, werden wir vollumfänglich wohl erst zum Release des Spiels sagen können. Wir bleiben gespannt.

Call of Duty Modern Warfare 2 Multiplayer mit KI-Gegnern und KI-Mitspielern – wo sie zu finden sind

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]