BVB verliert Bender, Götze und das Spiel

BVB verliert Bender, Götze und das Spiel

Sie hatten lange warten müssen im schwarz-gelben Teil des Ruhrgebiets auf die Rückkehr in die Champions League. Neun Jahre war der Cup-Gewinner von 1997 nicht mehr in Europas «Königsklasse» dabeigewesen. Und nun – nach nur fünf Spielen – ist der Traum schon wieder so gut wie vorbei. Durch das 1:2 (0:0) bei Arsenal London hat das Team von Trainer Jürgen Klopp nur noch theoretische Chancen auf den Einzug in das Achtelfinale. Im abschließenden Gruppenspiel gegen Olympique Marseille müsste der BVB mit 4:0 gewinnen. Und dafür bedürfte es eines westfälischen Wunders. (Hier lesen Sie den Bericht zur Partie Bayer 04 Leverkusen – FC Chelsea)

«Wir haben noch eine realistische Chance weiterzukommen», machte Dortmunds Kevin Großkreutz in Zweckoptimismus. «Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider. Es war nicht so schlecht. Wir haben einen guten Job gemacht, aber das reicht nicht aus in der Champions League», kommentierte BVB-Kapitän Roman Weidenfeller.

Vor 59.531 Zuschauern im Londoner Emirates Stadium starteten die Dortmunder selbstbewusst in die Partie. In den ersten zehn Minuten wirkte der BVB gegen abwartende Londoner wie das Heimteam. Zwar erspielten sich die Schwarz-Gelben keine eindeutigen Torchancen. Doch Dortmunds Offensivabteilung um Shinji Kagawa, Mario Götze & Co. präsentierte sich engagiert und kombinationsstark. Über die linke Seite leitete Lukas Piszczek in der 6. Minute einen gefährlichen Vorstoß ein. Allein der letzte Zug vor dem Tor fehlte.

Bender und Götze gehen zu Boden

Arsenals Trainer Arsene Wenger legte an der Außenlinie die Stirn in Falten und pustete einmal kräftig durch. Es dauerte bis zur 21. Minute, bis der Premier-League-Klub die erste Gelegenheit hatte. Theo Walcott tauchte allein vor Roman Weidenfeller auf, doch der BVB-Keeper konnte klären.

Dortmund wurde nach 25 Minuten durch einen Doppelschlag aus dem Spiel gerissen. Nach einem Zusammenprall mit Arsenals Verteidiger Vermaelen blieb der Borusse Sven Bender, wichtiges Bindeglied zwischen Abwehr und Offensive, benommen liegen. Mit einem Kieferbruch musste der 22-Jährige ausgewechselt werden. «Er kann nicht transportiert und muss heute Nacht noch operiert werden», sagte Klopp nach der Partie.

Kurz darauf musste auch der vielumworbene Mario Götze raus. Der 19-Jährige Nationalspieler, der das Interesse der Topklubs in ganz Europa weckt, war bereits in der 20. Minute mit Song zusammengeprallt. Ein Pferdekuss hinderte Götze, den sie in England als «starlet» und «teenage sensation» verehren, am Weitermachen.

Dortmund, das nun Ivan Perisic und Youngster Moritz Leitner aufbot, spielte zwar gefällig mit, verursachte jedoch gegen die ebenfalls harmlosen Gastgeber keine Gefahr. Einzig Robin van Persie tauchte nach schöner Flanke von Walcott vor der Pause noch einmal gefährlich vor Weidenfeller auf (44.).

Kagawa gelingt der Ehrentreffer

Kurz nach der Halbzeit war es wieder van Persie, der die anfangs erneut stürmischen Dortmunder schockte – und diesmal traf der Niederländer (49.). Nach einem tollen Solo und einer traumhaften Flanke von Song von der linken Außenbahn verwertete van Persie den Ball zum 1:0.

Dortmund fiel auch danach zu wenig ein, um die Londoner in die Bredouille zu bringen. Keine einzige Chance spielte sich der Deutsche Meister bis kurz vor Schluss mehr heraus. Arsenal, das bestenfalls soliden Fußball spielte, kam zu einigen Konterchancen. Die beste nutze erneut Matchwinner van Persie (86.), der nach BVorlage von Vermaelen mit links einnetzte. Als das Spiel schon gelaufen schien, setzte sich Robert Lewandowski im Strafraum durch und bediente den mitgelaufenen Kagawa, dem aus acht Metern der Ehrentreffer gelang (90. +2).

Alle Statistiken des Spiels zum Nachlesen im news.de-Liveticker

Quelle:
Nachrichten -
Sport Nachrichten -
Champions League – BVB verliert Bender, Götze und das Spiel

Tags:

Tags: arsenal london, Bayer 04 Leverkusen, BVB, Champions League, Dortmund, FC Chelsea, Jürgen Klopp, Mario Götze, olympique marseille, Roman Weidenfeller, theo walcott

News² - News, News und nochmals News
News²


wallpaper-1019588
#Mangamonat Q & A: Cross Cult Verlag
wallpaper-1019588
Wutrichter sieht Bremslichter
wallpaper-1019588
Wie man vor Glück übersprudelt
wallpaper-1019588
Tag des Erdbeer-Sahne-Kuchens – National Strawberry Cream Pie Day in den USA
wallpaper-1019588
Finale Details zum Clannad Soundtrack
wallpaper-1019588
Tom Barcal – Auf Erden
wallpaper-1019588
Halloween-Tischdecke
wallpaper-1019588
Mirablau Beach Bar & Restaurant