Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und Kartoffelspalten

Auch wenn ich den kalten nassen Herbst nicht so toll finde, so liebe ich das Essen in dieser Jahreszeit. Es ist kein Geheimnis, dass ich ein großer Kürbis-Fan bin. Ob süss oder deftig, ich mag alles was mit Kürbis gemacht ist.

Schon ewig wollte ich euch ein weiteres Rezept hier auf dem Blog zeigen aber wie es immer so ist, der Endgegner Zeit gewinnt meistens und deswegen habe ich es nie geschafft.

Aber sag niemals nie und deswegen hau ich nun für euch in die Tasten und hoffe ihr seid genauso begeistert wie wir es sind. Sogar der Babyprinz isst dieses Gericht inzwischen fleissig mit. Die meisten Rezepte ob Suppe oder Kekse sind mit dem berühmten Hokkaido zubereitet. Ich finde ja den Hokkaido tatsächlich meistens sehr geschmacksneutral und auch einfach langweilig obwohl ich ihn früher auch immer benutzt habe.

Viele wissen auch nicht, dass man jeden Speisekürbis auch mit Schale essen kann und greifen auch deshalb immer wieder zum Hokkaido.

Ich liebe aber den Butternut total.

Er ist zum einen viel aromatischer und auch etwas Süsser und zum anderen, selbst wenn man ihn unbedingt schälen möchte, so ist es total einfach mit einem Schäler, die recht dünne Schale zu entfernen und das Entkernen ist auch viel müheloser, da er einfach weniger Kerne hat.

Ja und eins unserer liebsten Butternut-Rezepte ist mein Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und Kartoffelspalten.

Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und KartoffelspaltenFolgende Zutaten für 3,5 -4 Personen benötigt ihr:

  • einen Butternut
  • 600Gramm Hackfleisch(wir nehmen Schwein)
  • eine Zwiebel
  • eine Möhre
  • eine Knoblauchzehe
  • ein Becher Schmand
  • 8 Cocktailtomaten
  • 6 Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • Käse zum Überbacken
  1. Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und KartoffelspaltenIhr beginnt damit den Butternut in der Mitte zu Teilen und zu Entkernen. Dieser kommt dann für 30 Minuten bei 170Grad Umluft in den Backofen.
  2. Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und Kartoffelspalten Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und KartoffelspaltenJetzt kommen wir erst zu den Kartoffeln. Diese schneidet ihr mit Schale in dünne Spalten und gebt diese in eine kleine Schüssel. Verrührt diese nun mit ein paar Tropfen Rapsöl und Paprikapulver süß
  3. Nun könnt ihr euch um die Füllung kümmern und würfelt die Zwiebel und hackt den Knoblauch
  4. Die Möhre wird geschält und ebenfalls gewürfelt.
  5. Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und KartoffelspaltenDas Hackfleisch bratet ihr in Rapsöl an und fügt nach und nach die Zwiebel, den Knoblauch und die Karotte zu.
  6. Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und KartoffelspaltenWenn alles schön knusprig ist, kommen die halbierten Cocktailtomaten und der Becher Schwand dazu.
  7. Da der Babyprinz nun mitisst gehe ich sparsam mit Salz, Pfeffer und Oregano um aber ein bisschen Würze muss sein.
  8. Lasst alles noch ein paar Minuten köcheln und stellt es nun zur Seite.
  9. Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und KartoffelspaltenDer Butternut ist inzwischen schon gut weich und ihr legt die 2 Hälften in eine Auflaufform und gebt eure Füllung darüber.Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und Kartoffelspalten
  10. Als letztes kommt der Käse eurer Wahl oben drauf. Das Gericht kann man aber auch super ohne Käse essen aber was soll ich sagen. Ein Leben ohne Käse geht bei uns einfach nicht.
  11. Die Auflaufform gebt ihr nun auf euer Backblech und daneben kommen die Kartoffelspalten.
  12. Jetzt wird alles nochmal bei 180Grad Umluft gebacken

Ja und fertig ist dieses total einfache aber mega leckere Herbstgericht. Es ist aromatisch, süß und trotzdem nicht schwer und der Babyprinz kann super selber essen, da der Butternut nie zerfällt und somit super in kleine Stücke geschnitten werden kann. Die Schmandfüllung ist ebenfalls gut mit dem Löffel zu Essen und so haben alle Spaß und nach kurzer Zeit einen gefüllten Magen.

Kennt ihr den Butternut?

Im Übrigen könnt ihr jedes Jahr im Herbst in Ludwigsburg die weltgrößte Kürbisausstellung besuchen und viele weitere leckere Kürbissorten entdecken. Den Muskat- oder Spaghettikürbis zum Beispiel. Das Blühende Barock ist aber immer eine Reise wert.

Habt ihr leckere Kürbisrezepte, die ich noch nicht kenne? Dann immer her damit und damit ihr mein Butternut-Rezept auch nicht vergesst, Pint euch doch einfach bei Pinterest alles ab und habt es sofort zur Hand.Butternut mit Hackfleisch-Schmand-Füllung und Kartoffelspalten

Lasst es euch Schmecken und vergesst die Glucke will Wichteln nicht.

Hier findet ihr weitere leckere Kürbisgerichte von mir(einfach aufs Bild klicken):

Eure Glucke

Ich bin Dani, in den Dreißigern, also den besten Jahren des Lebens. Ich bin Mama vom Prinzen und Babyprinzen ,Ehefrau vom Liebsten und Autorin von Glucke und So. Hier findet ihr eigentlich recht viel von mir und meinem Leben. Authentizität und Ehrlichkeit ist mir sehr wichtig und ich hoffe das spürt man auch. Viel Spaß beim Stöbern und schön das Du vorbeigeschaut hast.


wallpaper-1019588
[Manga] Solo Leveling [2]
wallpaper-1019588
Neues Android-Smartphone Umdigi A11 bietet Infrarot-Thermometer
wallpaper-1019588
10 Tipps für einen bienenfreundlichen Garten
wallpaper-1019588
10 Tipps zum Thema Mulchen