Burgertime

Genau wie so viele andere von euch da draußen stehe ich einfach auf Burger.Nur der langweilige von der FastFood-Kette muss es ja schon alleine auf Grund des Preises nicht sein.Ich kombiniere einfach gerne alles, auf das ich gerade lust habe zu meinen Burgern.
Burger sind ja sowas einfaches und recht schnell gehts auch:
Burgertime
Für 2 Personen oder für bis  zu 4 Personen, wenn man eine Beilage dazu macht braucht ihr folgendes:
- 400 g gemischtes Gehacktes- 1 Chiabatta das ca. 20-25 cm lang ist- 1-2 Tomaten- 1 Romana Salatherz- genug Cheddar um das Chiabatta 1 mal zu belegen- 1 Tl Salz- 1 Tl Cummin- etwas Pfeffer- eine Hand voll getrocknete Tomaten- ein paar Spritzer Wustersauce- 1/3 einer Gurke- Ketchup und Mayo -1 Tl Öl
-Den Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizten.-Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.-Das Gehacktes, Cummin, Salz, Pfeffer, Wustersauce und die getrockneten Tomaten zu einer Masse verarbeiten.-Die Masse nun so formen das sie die Grundform des Chiabattas hat.-Zum Braten kann die Gehacktesmasse nun auch schon einmal in der Mitte durchgeschnitten werden.-In einer Pfanne mit dem Öl etwas unter  der höchsten Stufe 4 Minuten braten und dann noch einmal 4 Minuten von der anderen Seite.- Die obere Hälfte des Brotes mit Käse belegen und beides in den Ofen bis der Käse geschmolzen ist.- Salat, Gurke und Tomate waschen und in streifen schneiden.
-Auf die  untere Hälfte nun erst Mayo streichen- Und dann der Reihe nach stapeln:Salat, Fleisch, Tomate, Gurke und oben drauf noch Ketchup- Das Brot mit Käse oben drauf und in 2-4 Portionen schneiden.
Das Ganze sollte keine 20 Minuten dauern und kann unendlich weiter kombiniert werden.Verwendet doch andere Soßen, oder einfach mal Fisch statt Fleisch.Das Fleisch mit Paprika anstelle von Tomaten mischen und und und...
Ihr seht wenn ihr euch einen Burger machen wollt  sind eurer Fantasy keine Grenzen gesetzt!