Buchsbaumzünsler

Im letzten Jahr traf mich fast der Schlag. Meine Buchsbaumhecke sah auf einmal so aus.
Buchsbaumzünsler
Dieser kleine Falter hat zugeschlagen: der Buchsbaumzünsler

Buchsbaumzünsler

Dieses Bild habe ich dem Internet entnommen

Er legt seine Eier liebent gerne auf den Buchsbaum ab. Die Larven, die dann schlüpfen fressen in kurzer Zeit die Buchsbäume kahl.
Meine "bessere Hälfte" gleich Panik. Er sah sich schon die Hecke ausbuddeln. Wer dies aber schon einmal getan hat, der weiß wie schwer dies geht.
Und ich wollte die 2-3 Meter lange Hecke nicht opfern.
Also habe ich mich im Internet belesen und leider auf ein Insektizid zurück gegriffen und die Hecke besprüht.
Eine Anwendung schien ausreichend gewesen zu sein, den die Hecke fing in diesem Jahr wieder auszutreiben. Wie ihr auf den nächsten Bildern seht.
Buchsbaumzünsler
Buchsbaumzünsler
Allerdings werde ich in den nächsten Tage erneut die Hecke besprühen.
Eigentlich setze ich nicht gerne Insektizide im Garten ein, aber manchmal muss es einfach sein.
Ich wollte euch nur zeigen, dass man nicht immer gleich aufgeben muss. Die Hecke wird noch ein bis zwei Jahr brauchen, bis sie so schön ist wie früher. Es scheint sich aber gelohnt zu haben.
Für die nächsten Jahren werde ich mir Pferomonfallen zulegen, die dann die männlichen Falter anlocken wo sie dann kleben bleiben.

wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung
wallpaper-1019588
Wolfgang Thon – Das Lied der Dämonen