BuchPost {36/11}


BuchPost {36/11}Böse Bücher böse... Habt ihr gewusst das es Bücher gibt die sich dermassen aufdrängen, die einfach kein pardon kennen und einfach mit nach Hause kommen wollen? Da wird kein Nein akzeptiert, kein das nächste mal oder später. Ne, die wollen einfach mit und schwubs sind sie schon in der Einkaufstasche. 
Ja, genau dass ist mir diese Woche passiert. 2 Bücher fanden sich nach grosser, aber erfolgloser Gegenwehr in meiner Tasche. Eins stand schon auf meiner Wunschliste und das andere kümmerte sich nicht mal darum und hüpfte einfach mit rein.  Ihr wollt jetzt sicher wissen welche beiden das waren, welche so frech waren und nun im SuB sich den platz mit den anderen Büchern teilen. Na gut... ich verrats euch ;)
BuchPost {36/11}Das Buch von Susanna Kearsley war das erste das sich mir widersetzte. Es wusste anscheinend das es bei mir schon länger auf der Wunschliste stand. Und es dachte sich wohl das sie dem anderen Buch von der Selben Autorin noch Gesellschaft leisten möchte auf dem SuB. Aber ich muss zugeben, ich hätte es ja schlimmer treffen können, wer weiss was für ein Buch sich ansonsten bei mir eingenistet hätte ;) Hier hab ich sogar 2 Bücher in einem, ist ja auch nicht zu verachten oder? Aber jetzt erzähl ich euch mal schnell was über den...
INHALT
Haus der Stürme
Die berauschende Schönheit Italiens, eine Theateraufführung vor malerischer Kulisse und der elegante Hausherr Alessandro - die Schauspielerin Celia kann ihr Glück kaum fassen. Doch die verwunschene Villa am Gardasee ist von einem Geheimnis umgeben: Vor Jahrzehnten ist hier auf unerklärliche Weise eine junge Frau verschwunden. Der Geist der Vergangenheit holt auch Celia ein. Als sie, neugierig und rettungslos in Alessandro verliebt, dem dunklen Rätsel auf die Spur kommen will, begibt sie sich selbst in größte Gefahr ... Eine geheimnisvolle Liebesgeschichte vor der romantischen Kulisse des Gardasees. Quelle | buch.ch
Glanz und Schatten
Schloß Chinon, malerisch an einem Seitenarm der Loire gelegen und vor langer Zeit Sitz der englischen Könige: Hier reist die attraktive und ungebundene Emily ihrem Cousin Harry aus London nach, um auf Schatzsuche zu gehen. Denn vor rund achthundert Jahren sah die blutjunge Königin Isabelle angesichts feindlicher Belagerer keinen anderen Ausweg, als ihre kostbaren Juwelen tief unter dem Schloß in einem der unterirdischen Gänge zu verstecken.
Als Emily in dem verträumten Städtchen eintrifft, ist Harry spurlos verschwunden. Sie lernt eine Clique Weltenbummler kennen, findet schnell Anschluß und genießt es, von charmanten Männern umschwärmt zu sein. Und sie beginnt, nach der geheimnisvollen Schmuckschatulle der unglücklichen Königin zu forschen, deren Andenken heute noch seltsam präsent ist. Doch dann gibt es einen Toten, und die heitere Idylle endet jäh....Quelle | buch.ch
Man muss beachten das diese beiden Bücher keine neuen Geschichten sind, denn sie kamen schon vor Jahren raus, genauer in den Jahren 2000 / 2004. Da ich diese Bücher aber nicht habe, kommt mir das ganz gelegen, zumal die anderen ja nicht mehr lieferbar sind. 
BuchPost {36/11}Dann komm ich nun zu dem 2 Buch, dem ganz frechen, es klingt aber mega spannend daher hab ich ihm verziehen.  Ich bin total neugierig zumal ich weder die Autorin kenne noch jemals einen Island-Thriller gelesen habe. Doch der Klappentext scheint eine vielversprechende Geschichte zu beschrieben.
INHALT
Drei junge Leute aus Reyjkavík planen, ein heruntergekommenes Haus in einem verlassenen Dorf in den kargen Westfjorden Islands wieder aufzubauen; sie ahnen nicht, welch gewaltige Ereignisse sie damit in Gang setzen.
In einer Kleinstadt am anderen Ende des Fjords ermittelt zur selben Zeit Polizistin Dagný gemeinsam mit Freyr, einem Psychologen, in einer Reihe von unnatürlichen Todesfällen. Welche Geheimnisse bergen die staubigen Polizeiakten aus dem vorigen Jahrhundert? Und warum hat Freyr auf einmal das Gefühl, dass sein verschollener Sohn noch am Leben sein könnte? Erst als die Verbindung zwischen diesen rätselhaften Geschehnissen sichtbar wird, enthüllt sich die grausige Wahrheit. Quelle | buch.ch

So, jetzt wisst ihr also mit welchen Bücher ich nachhause musste. Wünsch euch ein wirklich schönes Weekend mit viel Sonne! Alexandra

wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
ADHS – wie die Naturheilkunde helfen kann
wallpaper-1019588
NEWS: The Lemonheads teilen neuen Song und kündigen Konzerte an
wallpaper-1019588
"Ashes and Souls - Schwingen aus Rauch und Gold" von Ava Reed
wallpaper-1019588
Fahrradschloss Test 2019 | Vergleich der besten Fahrradschlösser
wallpaper-1019588
The Escapists - Let's Play mit Benny
wallpaper-1019588
Getrennt. Was jetzt?