Wo warst du? Was hast du grade gemacht?

Ja, ich komm jetzt auch noch mit dem Thema. Sonst bin ich nicht so aber dieses Thema ist doch sehr bewegend, es hat viel verändert und es sind tausende betroffen. Der Tag 9/11.
Wisst ihr noch genau was ihr damals gemacht habt? Wo ihr wart? Ich schon, ansonsten erinnere ich mich ja so schlecht an bestimmte Tage, ausser es war die Geburt meiner Kinder, oder den Tag an dem meine Mama oder Oma starb. Oder an den Tag an dem ich und mein Schatz zusammen kamen. Ja, dies sind alles Tage die einem ganz nahe gehen, die ein leben verändern. 9/11 betraf mich zwar nicht persönlich aber es hatte die gleiche Wirkung denn man sah im TV die ganze unglaubliche Zerstörung, die Trauer, die Wut, die Verzweiflung... als dass kam auch bei mir an.
Ich habe kein Buch darüber gelesen. Aber auf eins wurde ich letztens aufmerksam welches ist sicher mal lesen möchte. Es ist kein Buch von Experten, keine Buch das eine Verschwörung aufdecken will, kein politisches Statement, es ist einfach ein Buch das aus der Sicht von 2 ganz normalen Menschen geschrieben ist und zwar von Anja Reich und Alexander Osang. Sie beide schildern was sie an dem Tag gemacht haben, wo sie waren. Wie ein ganz normaler Tag anfing, ein vermeintlich normaler Tag in einer Beziehung. Und wie sich auf einen Schlag alles veränderte... 

Wo warst du an dem Tag? Was hast du gemacht?

Auch für mich wars ein ganz normaler Tag, Kindergarten, Schule, Schatzi hatte grade Ferien. Das Wetter war herrlich, wie heutte, sogar noch etwas schöner. Und gings gut und sogar Junior machte an dem Tag mal kein Theater. Ich weiss noch ganz genau, wie ich meinen damals 5 jährigen Sohn runter gebracht habe und auf das Taxi wartete. Denn er musste immer mit dem Taxi in den Kindergarten. Als er dann weg war ging ich wieder rein und mein Schatzi sahs da, mit offenem Mund und irgendwie komisch war die Stimmung. Er sah mich nur an und meinte dann... 
Schatzi: Weisst du was passiert ist? Ich: Nö... Schatzi: Die Twin Towers wurden mit einem Flugzeug abgeschossen... die brennen beide!!Ich: Ja sicher! Schatzi: Ne, echt, schau doch... Ich: .....

Ich schaute in den Fernseher und war einfach nur sprachlos. Alle machten auf Panik, egal auf welchem Sender man auch schaute, alle schienen sich sicher, das nichts mehr so sein wird wie es einmal war. Bush suchte sich verbündete in der ganzen Welt für seinen Rachefeldzug, nur ich, ich hatte keine Angst, auch heute noch nicht. Aber ich war erschüttert, ich war traurig, ich war voll von Mitgefüll für die Menschen die nicht wussten wo ihre Freunde, Frauen und Ehemänner sind, oder gar ihre Kinder, ob sie überlebt haben oder nicht. Auch für all die Einsatzkräfte, denen man schnell anmerkte das es ihnen sehr an die Substanz ging.
Wie muss sich wohl das Leben von so manch einem der direkt betroffen war verändert haben? Ein Tag der nicht nur in die Geschichte eingeht, sondern auch ins kollektive Bewusstsein.
Wo warst du? Was hast du grade gemacht?INFO zum BUCHVerlag: PiperISBN: 9783492054362271 SeitenEUR (D) 19.99SFR. 23.10

wallpaper-1019588
MCU #18 | In BLACK PANTHER spielt Marvel ein Game of Thrones
wallpaper-1019588
Rumänisches Tagebuch
wallpaper-1019588
Jesus war ein Transvestit mit schwulen Neigungen, sagt ein Theologieprofessor. Und was sonst noch?
wallpaper-1019588
„Hinter den Kulissen“: Ubisoft Blue Byte gewährt Einblicke ins Unternehmen
wallpaper-1019588
Held mit ein paar Kratzern – Die Ermordung des Commendatore I und II
wallpaper-1019588
May is for Ari - Socken
wallpaper-1019588
Das Christbaumschaf
wallpaper-1019588
Googles Browser Chrome 66 blockt Autostart von Videos