Buchpost {34/12}


Buchpost {34/12}Diese Woche darf ich 2 Neuzugänge verzeichnen. In 4 Wochen geht der kleine Buchladen zu, in dem ich gearbeitet habe, und ich darf mir immer mal wieder Bücher mit nehmen wenn es welche hat die mir zusagen. Was aber äusserst selten vorkommt, weil ich, wie mir scheint, nicht ein allerWelt Geschmack habe, was Bücher angeht. Aber gestern kamen einige neue Bücher rein und da sind mir dann gleich 2 in die Hände gefallen die nun bei mir eingezogen sind. Und die stelle ich euch jetzt schnell mal vor.
Buchpost {34/12}Dieses Buch hab ich schon länger im Auge, war mir aber nie wirklich sicher ob ich es dann kaufen soll aber als ich es dann gestern in der Hand hatte und noch mal las was auf dem Klappentext stand, da hat es sich gut an gefühlt. 
INHALT
Die Welt scheint stillzustehen, als die vierzigjährige Fotografin Inga ihren Mann bei einem Autounfall verliert. Um wieder zu sich zu kommen, zieht sie sich auf die Insel Marstrand zurück, auf der ihre Familie seit Generationen ein Sommerhäuschen besitzt. Beim Aufräumen findet sie eine rätselhafte Kiste mit Briefen – adressiert an ihre Großmutter Rakel. Verfasserin ist eine Frau in Afrika, die sich dort offenbar während des ersten Weltkriegs als Missionarin aufhielt. Und je mehr Inga über die Briefeschreiberin und deren Beziehung zu ihrer Familie erfährt, desto entscheidender verändert sich auch ihr eigenes Leben ... Quelle | Klappentext

Schatzi meinte; Ach, wieder mal ein typisches Alex Buch! Geheimnisse, Familien...! Ja, so was mag ich und bin also gespannt wie mir dass dann gefällt. 
Dann noch ein Buch, welches schon ne ganze Weile auf meiner Wunschliste stand. Damals wurde ich auf das Cover aufmerksam, es ist einfach fantastisch, die Farben, einfach genial. Und die Geschichte klingt auch viel versprechend also dachte ich, wenn es schon in den Landen kommt, dann nehm ich es mir mit :D 
Buchpost {34/12}INHALT
Manchmal wünscht sie sich, sie wäre eine englische Pfundmünze: dann würde sich nämlich jeder freuen, sie zu sehen. Little Bee ist 16 Jahre alt und stammt aus Afrika. In ihrer Heimat ist ihr Schreckliches zugestoßen, und seit zwei Jahren lebt sie in einem englischen Abschiebelager für Asylbewerber. Trotz allem ist sie ein Mensch voll Lebensfreude, Witz und Intelligenz. In England kennt sie außerhalb des Lagers nur zwei Menschen: Vor Jahren hat sie in Nigeria das Ehepaar Sarah und Andrew, die im englischen Kingston-upon-Thames ein privilegiertes Leben führen, kennengelernt. Ein furchtbares gemeinsames Erlebnis hat eine tragische Verbindung zwischen ihnen geschaffen. Als Little Bee aus dem Lager entlassen wird, ruft sie bei Sarah und Andrew an. Ein Anruf, der unvorhersehbare Folgen hat: Einige Tage später bringt sich Andrew um. Und kurz darauf steht Little Bee vor Sarahs Tür ... Quelle | dtv.de

Ich weiss, einige von euch haben dies schon lange gelesen, und endlich stehts jetzt auch bei mir auf dem SuB.
So, das ist also mein Neuzugang, mal sehen was mich nächste Woche so überrascht, oder auch nicht *gg*
Schönes WeekendAlexandra

wallpaper-1019588
40 Millionen Dollar für 20 Anwälte
wallpaper-1019588
Polar Vantage M Test – Multisportuhr der nächsten Generation
wallpaper-1019588
Sand & Dünen
wallpaper-1019588
digitec.ch ist jetzt offizieller Partner von OnePlus – zur Feier gibt’s das OnePlus 6 für 599 Franken
wallpaper-1019588
HERZHAFTER OFENZAUBER FÜR GEMÜTLICHE WINTERTAGE! Kürbis-Lauch-Galettes mit Käse-Ricotta-Füllung
wallpaper-1019588
Hotel angelo by Vienna House Prague
wallpaper-1019588
Weihnachtsmarkt
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 12