Britische Arbeiter: Kompetenzen von der EU zurückholen? Nein, danke!

David Camerons berühmteste ungehaltene Rede stösst auf Protest im eigenen Land, bevor sie gehalten wurde! Unter einer Rücknahme der EU-Sozial- und Arbeitspolitik würden Millionen Arbeiter und Angestellte in Großbritannien zu leiden haben. Das muss, das darf nicht sein!

Eines von Camerons-Lieblingsanliegen ist die Aufhebung der maximalen Wochenarbeitszeit von 48 Stunden, von bezahlten Pausen und vier Wochen bezahlten Urlaubs.

Sind sich die Kumpels an den Theken der Pubs, die über Europa schimpfen eigentlich bewusst, was Camerons „Kompetenzenrücknahme“ für sie ganz konkret bedeuten würde?

Lohn- und Sozialdumping kennt nur einen Verlierer, die arbeitende Bevölkerung. Die britischen Arbeiter, Angestellten und ihre Gewerkschaften sollten sich dies nicht von einem Tory-Oberschicht-Schnösel kaputt machen lassen. Sie haben viel zu verlieren!

http://www.guardian.co.uk/commentisfree/2013/jan/22/cameron-europe-speech-workers-rights

http://almabu.wordpress.com/2013/01/18/david-cameron-zundelt-gezielt-an-europa/



wallpaper-1019588
Aldi Filiale Nr.9 bald in Cala Millor?
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Rot macht Spaß – nicht zur zu Weihnachten
wallpaper-1019588
Stromverbrauch auf den Balearen stieg im November um 5,3%
wallpaper-1019588
Textüberschriften werden vollkommen überbewertet
wallpaper-1019588
Adventskalender - Freitag der 13.