Brandnooz Fröhliche Frühlingsfeier März 2014

Schon ist der März wieder fast zuende und mein Abo der Brandnooz Box kam gestern per Post.

Gleich vorweg: Diese Box ist die allererste Box die mir einfach nicht so richtig zusagen will. Die Auswahl fand ich lahm, viele Produkte die bereits in Vorgängerboxen enthalten waren, also keineswegs brandneue Produkte.

Von 9 Produkten gerade mal 2 die im Januar im Handel auftauchten und nur ein Produkt wirklich ganz neu aus dem März 2014.

Hier erstmal der Überblick:

brandnooz-märz-2014-02

brandnooz-märz-2014-01

Ein Highlight muss ich vor der Einzelvorstellung noch zeigen. Die Innenbox wurde verändert. Das gefällt mir sehr gut. Bisher war auch noch kein Produkt zu Bruch gegangen, aber gerade Gebäck war oftmals etwas zerbröselt von der Schüttelei auf dem Transportweg. Damit die Produkte nun sicherer in der Box liegen und auf dem Postweg nicht zusammenkrachen, wurde in die Innenbox ein Pappgitter integriert. Die Idee ist prima. So bleibt alles intakt.

Ich hoffe diese Neuerung wird beibehalten. Nur weil mir die Box einmal nicht so gut gefällt, werde ich sie nicht gleich abbestellen.

Dann kommen wir zu den Produkten im einzelnen. Eine persönliche Top 9 Reihenfolge zu finden fällt mir dieses Mal etwas schwer. Also stelle ich die Produkte in der Reihenfolge des beigelegten Flyer vor.

brandnooz-märz-2014-dr-oetker-kuchenglasur - KopieDr. Oetker Kuchenglasur im Becher

125 g – 1,59 Euro – Launch Mai 2013

Das Produkt gibts zwar schon länger im Handel, aufgefallen ist es mir noch nicht. Ich hätte es wohl auch nicht gekauft. Der Behälter mag sicher sehr praktisch sein um Schokolade im Wasserbad zu schmelzen, aber ich mag es nicht, wenn unnötig Verpackungsmüll produziert wird.

Für Kuvertüre habe ich ein Metalltöpfchen zum einhängen in den Topf, das ist eine einmalige Ausgabe und ich kann die Tafeln zum schmelzen nehmen. Die sind auch wesentlich günstiger.

brandnooz-märz-2014-dr-oetker-zuckerschrift

Dr. Oetker Zuckerschrift

4 Tuben zu je 25 g – 2,19 Euro – Launch Februar 2013

Die Zuckerschrift benutzen wir schon länger, ich bin der Meinung das es dieses Produkt auch schon vor 02/2013 gab. Eventuell in anderer Verpackung. Wir verzieren damit gerne Muffins und Plätzchen.

Also ein Produkt was Verwendung finden wird, aber was ich nicht unbedingt in der Brandnooz Box gebraucht hätte.

brandnooz-märz-2014-sanpellegrino-aranciata-rossa - Kopie

Sanpellegrino Aranciata Rossa

330 ml – 0,99 Euro – Launch Januar 2014

Von Sanpellegrino kenne ich schon andere Sorten, schmecken sehr erfrischend. Diese neue Sorte schmeckt nach Blutorangen. Das Getränk ist noch in drei weiteren Sorten erhältlich. Welche verrät der Flyer leider nicht :(.

Da ich sogut wie nur Mineralwasser trinke freue ich mich über eine kleine Abwechslung, kaufen würde ich gezuckerte Limonanden nicht.

brandnooz-märz-2014-Hengstenberg-Cranberry-Essig - Kopie

Hengstenberg Cranberry Essig mit Ahornsirup

250 ml – 1,99 Euro – Launch April 2013

Essig gab es in den vergangenen Monaten auch schon einmal öfter. Wir essen viel Salat, nur soooviel Essig kann ich garnicht verwerten. Ich mag nur eine ganz leichte Note. Eine Flasche hält bei mir ewig.

Probieren musste ich natürlich, der Essig schmeckt sehr fruchtig und hat eine leicht süßliche Note vom Ahornsirup. Der leichte Ärger über schon wieder Essig war damit verflogen, dieses Produkte werde ich garantiert einmal öfter verwenden als andere Essigsorten.

brandnooz-märz-2014-knorr-feurige-BBQ-Chilisauce - Kopie

Knorr Grillsauce feurige BBQ Chili-Sauce

250ml – 1,59 Euro – Launch März 2014

Die Grillsauce ist das wirkliche brandneue Produkt in der März-Box. BBQ ist leider so garnicht mein Fall, das macht hier aber nichts, da meine Tochter und mein Mann diesen Geschmack umso lieber mögen.

Ich hab sie auch probiert, es schmeckt typisch rauchig und tomatig. Die Sauce wäre auch in einer anderen Geschmacksrichtung nichts für mich, solange Chili mit an Bord ist. Mir ist die Sauce zu scharf.

brandnooz-märz-2014-mc-vities-hobNobs-milk-chocolate - Kopie

McVities HobNobs

300 g – 1,99 Euro – Launch Januar 2014

Diese Kekse sind auch noch relative frisch auf dem Markt, aber Kekse gabs bereits in der letzten Box. Da ich nicht so ein extremes Krümelmonster bin, sind die noch nicht einmal aufgegessen. Haferflockengebäck hört sich schon lecker an, mir gefällt aber der Schokoüberzug nicht. Ohne Glasur hätten sie mir wesentlich besser gefallen.

Da die Kekse sehr vollkornig ausschauen mag sie meine Tochter auch nicht essen. Die könnte wohlmöglich noch gesund sein. Ihhhh, das geht ja garnicht :D.

brandnooz-märz-2014-mc-vities-digestive-milk-chocolate - Kopie

McVities Digestive

200g – 1,29 Euro – Launch Juli 2013

Und weil es so schön ist, gleich noch ein Packung vom selben Hersteller. Diese Kekse bestehen aus Weizenvollkornmehl und haben ebenfalls eine Schokoglasur.

Kamen leider auch bei den Kids nicht an, auch wenn es die beliebtesten Kekse Englands sein sollen. Bei uns werden sie es leider nicht werden.

brandnooz-märz-2014-Tequila-el-jimador-margarita - Kopie

el Jimador Margarita

330 ml – 3,84 Euro – Launch März 2013

Hier habe ich leider nicht aufgepasst und muss sagen: Selber Schuld. Ich muss in der Box einstellen das ich keine alkohlhaltigen Getränke mag. Bisher gab es mal ein Bier oder einen Cocktail. Dieses Mal gibts richtig hochprozentiges, das ist nun wirklich überhaupt nichts für mich.

Die Dose sieht ganz nett aus, ich denke die landet bei einem der nächsten Grillabende und wird da schon einen Abnehmer finden.

Mir wäre der Preis auch viel zu hoch. Würde ich niemals dafür kaufen.

brandnooz-märz-2014-dreh-und-trink

Dreh und Trink ICE LOLLY

5×62 ml – 1,99 Euro – Launch Juni 2013

Dieses Produkt gab es bereits im letzten Jahr als Zugabe in einer Box. Es gefiel mir damals schon nicht. Erstmal ist es Zuckerwasser pur und zum zweiten ist die Verpackung einfach grausam. Ich habe den Ice Lolly eingefrorenen und lt. Verpackung soll man das obere Teil einfach abreißen können.

Pustekuchen, mit einer Schere mussten wir dem Ding zuleibe rücken und essen kann man es auch nicht vernünftig. Erst ist es oben zu breit, wenn es antaut muss man aufpassen das es nicht in hohem Bogen rausflutscht. Es blieb fiel Produkt auch einfach in der Verpackung hängen.

Vielleicht puhle ich die Lollys diesmal gleich direkt nach dem einfrieren aus der Packung und serviere sie lieber auf einem Teller mit Löffel. Nachkaufen? Klares Nein.

Also insgesamt doch recht enttäuschend im März, schade. Ist aber sicher auch ein subjektiver Eindruck, andere finden die Box sicher ganz toll. Der Gesamtpreis der Produkte betrug 17,46 Euro.

Wie gefällt Euch die Box im März?


wallpaper-1019588
Der Pole Mateusz Gradecki triumphiert in Casablanca
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 8
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 8. Türchen
wallpaper-1019588
Hamburger Verlag Altraverse konnte sich die Lizenz für den Sekiro-Manga sichern
wallpaper-1019588
Wissenschaftsblog des Jahres! {Bitte wählen!}