Brandnooz Box Juli - im August

Nicht nur dass die brandnooz Box für den Monat Juli erst im August kam, war eine Schande, sondern auch der Inhalt in dieser Box...
Aber schaut selbst, ob sie euch zusagt.
Mich hat sie diesmal wirklich enttäuscht. Und ihr wisst, ich bin eigentlich immer sehr positiv gegenüber solcher Boxen eingestellt, da sie nicht immer Jedermanns Vorstellungen treffen kann.
Dieses Mal war die Box extrem getränkelastig!
Oettinger Fassbrause "Mango" (ca. 0,56 Euro + Pfand):
Brandnooz Box Juli - im August
Über dieses Produkt habe ich mich schonmal tierisch gefreut, da ich es bis dato noch nie geschafft habe, Fassbrause zu probieren. An sich dachte ich auch immer, dass es sich um eine alkoholische Limonade handelt, aber damit lag ich ja falsch.
Geschmacklich fand ich sie eigentlich ganz lecker - Fassbrause wird ja auf Gerstenmalzbasis hergestellt, d.h. man schmeckt einen leichten, bierähnlichen Geschmack raus, was eigentlich auch ganz interessant schmeckt. Die Limo schmeckte herb-süß und ich kann mir durchaus vorstellen, dass ich dieses Produkt nachkaufen werde.
Eines der wenig gelungen Produkte in dieser Box wie ich finde.
Launch: Mai 2014 
Jules Mumm Plus "Acai" und "Cranberry&Holunderblüte" (4,99 Euro):
Brandnooz Box Juli - im August
Über die beiden Miniaturflaschen (0,2l) habe ich mich ebenfalls noch sehr gefreut, da ich diese ganzen weinhaltigen Getränke ziemlich gerne mag. Leider kann ich keinen Alkohol trinken, was ich aber nicht besonders schlimm finde, da ich das Zeug meist eh nicht mag.
Zum Verschenken oder für den nächsten Mädelsabend aber super geeignet.
Launch: März 2014 

Lay's Deep Ridged in "American BBQ" (1,79 Euro):

Brandnooz Box Juli - im August
Schon wieder Chips!
Naja, aber immerhin mal kein Getränk... :/
Ich mag sie nicht besonders, mein Schatz mag sie jedoch umso mehr. Er liebt Chips.
Er findet es toll, dass die Chips gewellt sind, da sie so kartoffeliger schmecken.

Launch: April 2014


Manner Mio! in "Haselnuss" (1,69 Euro):

Brandnooz Box Juli - im August

Kleine, schokoladige Waffelteilchen gehen eigentlich immer, oder? Auch hier hatte ich wieder Glück: Hätte ich nicht die Haselnusswaffeln bekommen, hätte ich die Karamellvariante in meiner Box gehabt. Karamell finde ich bei Weitem nicht so gut wie Haselnuss, also hatte ich auch hier wieder Glück. sind mit Krokant bestreuselt und sie schmecken herrlich intensiv nach Haselnuss. 

Ich werde sie mir definitiv nachkaufen! So etwas leckeres habe ich schon länger nicht mehr gesnackt! 

Launch: Mai 2014


SHATLER's Cocktails "Mojito" (2,99 Euro): 
Brandnooz Box Juli - im August
Wieder ein------ ja, richtig, ein GETRÄNK!

Nun, wieder mit Alkohol, aber ich sammle die alkoholischen Getränke dann eben für Gäste und Freunde.

Shatlers Cocktails kommen in der Regel immer super an.

Habe ihn leider noch nicht probiert, um mehr darüber sagen zu können.

Launch: Nicht angegeben


Tyme Out (2,95 Euro):
Brandnooz Box Juli - im August
Achja, das Getränk vom Glatzen-Bachelor - wer diese Staffel vom Bachelor gesehen hat, dem dürfte aufgefallen sein, dass alle Kandidatinnen genussvoll und werbewirksam an dieser Flasche genuckelt haben.
Okay,wenn man von diesen ganzen Fakten einmal absieht, muss ich sagen, dass dieses Getränk super lecker ist! Es ist nicht der Wahnsinn, aber es ist recht lecker.
Tyme Out bewirbt dieses Getränk als Relaxations-Getränk - d.h. im Gegensatz zu den handelsüblichen Energydrinks, soll dieses Getränk stressabbauend und beruhigend wirken. Ich muss ja sagen, dass ich diese Wirkung nicht wirklich gespürt habe. Dafür fand ich das Getränk einfach nur lecker: Mango-Passionsfrucht mit Macawurzel-Extrakt. Ich finde ja, dass man weder Mango, noch Passionsfrucht, noch diese Wurzel rausschmeckt. Es schmeckt einfach nur lecker fruchtig.
Das einzige und riesengroße Manko: Es ist wahnsinnig teuer. Ich habe mich auf der Homepage mal erkundigt: Für 18 Flaschen Tyme Out zahlt man locker seine 56 Euro. Das finde ich echt happig!
-Es wird auf jeden Fall nicht nachgekauft, da ich dem Bachelor nicht so viel Geld in den Rachen schmeißen möchte!
Launch: November 2013 (passend zum Bachelor-Start) ;)
Mein Fazit:
Ich bin von dieser Box echt enttäuscht. Auch der Fakt, dass der Kunde echt eine lieblose Mail bekommt, dass die Box verspätet kommt, da sie etwas anderes zu tun haben, empfand ich als absolut unfreundlich.Vielleicht bin ich auch dadurch etwas voreingenommen...
Prinzipiell ist die Box recht gut, da man viele Marken dabei hat und wirkliche Neuheiten dabei sind.Aber: Gerade die alkoholischen Getränke sind mir persönlich zu viel. Ja, man kann angeben, ob man alkoholische Getränke wünscht oder nicht, aber bisher bezog sich das auf 1 Getränk, was man dann verschenken konnte. Nun ja, ich mag es eben, wenn die Box mehr Dinge beihnhaltet, mit denen man auch wirklich was anfangen kann. Entweder ist zu viel Nachkram drin oder wie eben jetzt zu viele Getränke...
Ich gebe der Box diesmal leider nur 3 von 5 Überfliegern, sorry!
Brandnooz Box Juli - im August
Brandnooz Box Juli - im August

wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Crowdworking – Arbeiten wann, wie, was und von wo Frau oder Mann will
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Venom
wallpaper-1019588
Die Neuheiten von Fenty Beauty by Rihanna!
wallpaper-1019588
Wasserleitungsweg
wallpaper-1019588
Warum sich der Gebrauchtwagenkauf lohnt
wallpaper-1019588
Die seltsamen Probleme der Jugendlichen heute und die Realität der ehem. Jugend