Bologna & Emilia Romagna: Meine heiße Affäre mit Italien!

Italien und ich. Kein leichtes Unterfangen in der Vergangenheit.

Und dann kam Bologna und die Emilia Romagna.

Das Land war mir immer zu machohaft, mainstream und naja, italienisch halt.

Vergib mir für meine Ignoranz. (Ich arbeite noch an meinem Perfektionismus.)

Obgleich ich schon vorher mal in Rom, den Cinque Terre, oft am Gardasee und natürlich als Kind an der Adria war – richtig geschnaggelt hatte es mit mir und Schuhland irgendwie nie. Vielleicht nahm ich als Bayerin und jahrelange Österreichresidentin das Land immer als selbstverständlich wahr, es war ja immer quasi gleich um die Ecke.

Tausend Mal berührt…lalala…nix und nada ist tausendmal passiert…aber dann, dann kam die tausendste Nacht, während Blogville – und irgendwie hat es halt doch dann endlich ZOOM gemacht. (Mein Lieblingslied als ich ungefähr 4 Jahre alt war)

Für mich ist Bologna wie ein kleines Berlin. Supercool, alternativ, links, gechillt, jung, cool.

Und die Emilia Romagna eine gechilltere Toskana. Wunderschön.

Insgesamt war ich knapp einen Monat in Italien unterwegs, davon zwei Wochen im Rahmen von Blogville in Bologna und der Region Emilia Romagna. Über dieses Bloggerprojekt mehr hier in diesem Post.

Dieses Mal habe ich habe Italien von einer ganz anderen Seite kennengelernt – einer offenen, herzlichen, gastfreundlichen.

Und schließlich hab ich wirklich jemanden kennengelernt in Italien und mein Herz im wahrsten Sinne verschenkt. Der Rest…eine Genießerin genießt und schweigt. In vollen Zügen! Vielleicht bald mehr!

Hier ein kleiner visueller Eindruck meiner Zeit in Bologna und Emilia Romagna:

 

BOLOGNA

aussicht bologna turm

^Bologna von oben^

aussicht haus

^Der Ausblick vom Blogville-Apartment^

cappuccino daily

^Jeder einzelne Cappuccino ist der Wahnsinn in Italien^

chillinger park

^Chillen im Park vom Momba (Museum of Modern Art Bologna)^

früchte markt

^Rot und röter.^

ich park

^Im Margherita Park^

kochen dinner

^Private Kochshow und sensationelles Dinner von und mit Marco Marino, TV-Koch^

strasse auto dreirad

^In den Straßen Bolognas…^

strassen

^Hier kann man ewig einfach nur schlendern…^

titties statue brunne

^Meine Lieblingsstatue überhaupt!^

wein dinner

^Wein, mehr Wein und immer Wein. I love it.^

 

EMILIA ROMAGNA

blogger ausflug

^Internationale Reiseblogger on Tour durch die Emilia Romagna^

brücke kanal

^Casalecchio^

comacchio

^Comacchio, das kleine und relaxte Venedig^

comacchio1

^Comacchio^

feuer haus

^In den Apenninen, etwas Aufheizen im schlechter Wetter^

haus

^Hier will ich wohnen…^

ich bike

^Beim Biken in den Apenninen…sauviel Spaß…^

zug

^Ein Wochenende in den Bergen geht zu Ende…^

 

Wie ist deine Beziehung zu Italien? Was sind deine Lieblingsspots? Warst du schonmal in Bologna oder der Emilia Romagna?

Disclaimer: Der Blogville-Trip inkl. Unterkunft und Touren wurde von der Region Emilia Romagna unterstützt.


wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Termintipps: Konzerte am Bergsee – Mariazell Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Mallorca erhält neuen Fernwanderweg
wallpaper-1019588
Liste des Grauens von den Straftaten der Migranten
wallpaper-1019588
Kein Vollmond, ein Foto und der Wochenstart
wallpaper-1019588
Butternut-Kürbissuppe mit Chili und Ingwer
wallpaper-1019588
Retro-Trend: Outfits mit dem It-Piece Schluppenbluse