Boa

Ich habe heute die neue Phillip Boa erhalten. Ein Gatefold mit Fotos drauf. Und mit einem bedruckten Sleeve. Die Platte selbst ist in 180gr. gepresst, also robust. Aber das sind eigentlich alle aktuellen Platten. Ich höre sie just das erste mal Probe. Ob gut, herausragend oder beliebig dahin plätschernd kann ich jetzt noch nicht sagen.

Boa

Doch ich will Bericht erstatten. Auch zum Konzert werde ich gehen. Das aber eher wegen der alten Hits, Hits von vor 20 Jahren. Oder 30? Ich besitze sogar Platten aus den 80ern von ihm. Jaja, der Boa, fleischgewordene Speerspitze der deutschen Indie-Kultur, was er nie so nennen würde, wozu er sich niemals selbst zählen würde, was ihm definitiv zuwider wäre. Irgendwie finde ich ihn sehr gut.

Bis bald.


wallpaper-1019588
VERLOSUNG: Ein Fanpaket von Famp zu gewinnen
wallpaper-1019588
Barbara im Berg – Barbarafeier im Wetterinstollen 2017
wallpaper-1019588
Clean Eating im Winter: Lebensmittel, Rezeptideen und mehr für die kalte Jahreszeit
wallpaper-1019588
Aktualisierte Kinoliste zu Kimi no na wa – your name. veröffentlicht!
wallpaper-1019588
BACCHINALE Hotel Burg Wernberg – beste Weine, Winzer und Gourmet-Gerichte - + + + Teil 3 von 3: Bacchinale 2017 ++ 6 Stände ++ 6 Winzer ++ Gourmet-Gerichte von Thomas Kellermann + + +
wallpaper-1019588
Rezension- Die Chroniken von Azuhr: Der Verflucte von Bernhard Hennen
wallpaper-1019588
MSC Yacht Club – das exklusive „Schiff-im-Schiff“-Konzept – mit Video und Bildern
wallpaper-1019588
Meine Wunschliste #1