BIU stellt Guide zum Games-Standort Deutschland vor

BIU stellt Guide zum Games-Standort Deutschland vorDer BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. hat seinen ersten Guide zum Spielestandort Deutschland vorgestellt. Die englischsprachige Publikation mit dem Titel „ A Guide to the German Games Industry" entstand in Zusammenarbeit mit Computec Media und gibt einen umfassenden Überblick zur hiesigen Gamesindustrie. Auf insgesamt 48 Seiten werden Daten zum deutschen Games-Markt, eSports-Clubs, Spiele-Entwicklern und anderen Akteuren der Games-Branche sowie zur gamescom aufgeführt. Das Angebot an Ausbildungsinstituten und Fachkräften findet ebenfalls berücksichtigung. Ausgelegt wird die Publiktion erstmals auf der Game Connection America (27.2. bis 1.3.2017 in San Francisco) und der PAX East (10. bis 12.3.2017 in Boston).

Zielpublikum des neuen Guides sind unter anderem internationale Investoren und Games-Unternehmen, die Niederlassungen eröffnen oder ausbauen möchten. Deutsche Games-Unternehmen bekommen durch die Publikation zudem eine internationale Bühne geschaffen. Gastbeiträge von Adrian Goersch (Black Forest Games), Benedikt Grindel (Ubisoft Blue Byte), Hendrik Klindworth (InnoGames) und Jan Theysen (KING Art) geben einen vielseitigen Einblick über die Spiele-Entwicklung in Deutschland.

Die vollständige Publikation „A Guide to the German Games Industry" kann hier heruntergeladen werden.

Kommentare

About the author

BIU stellt Guide zum Games-Standort Deutschland vor

wallpaper-1019588
Today’s outfit: Altrosa auf dem Weihnachtsmarkt
wallpaper-1019588
Videopremiere: Seed To Tree zeigen in „I Wouldn’t Mind“ die Last eines Zeitungsboten
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Atemlos durch die Nacht
wallpaper-1019588
Landwirtschafts-Simulator 17 - #016
wallpaper-1019588
Review: Parasyte – the Maxim – Volume 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Auslosung: EcoLunchBox 3in1
wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht