Bis irgendwann - vielleicht.

Bis irgendwann - vielleicht.
Haben sie also doch Recht behalten, die meinten, Sonic Youth hätten am 14. November in Sao Paulo, Brasilien, nach der privaten Trennung von Kim Gordon und Thurston Moore ihr für lange Zeit letztes, gemeinsames Konzert gegeben. Glauben wollte man es ja nicht so recht, doch nun hat Gitarrist Lee Ranaldo im amerikanischen Rolling Stone ein paar Sätze zum Thema beigesteuert, die eventuellen Hoffnungen, man würde sich für eine neue Platte im nächsten Jahr zusammenraufen, leider wenig Spielraum lassen: "It kind of remains to be seen at this point what happens to the future. I think they are certainly the last shows for a while and I guess I'd just leave it at that." Und weiter: "I'm feeling optimistic about the future no matter what happens at this point. I mean, every band runs its course. ... We've been together way longer than any of us ever imagined would happen and it's been for the most part an incredibly pleasurable ride. There's still a lot of stuff we're going to continue to do." Ob's dazu allerdings noch kommt, ist mit dem heutigen Tag mehr als fraglich.

wallpaper-1019588
Dragon Ball Symphonic Adventure in Düsseldorf abgesagt
wallpaper-1019588
Außerordentliche Änderungskündigung des Arbeitgebers zur Lohnreduzierung kann zulässig sein!
wallpaper-1019588
Embrace – Du bist schön. Ein Dokumentarfilm von Taryn Brumfitt
wallpaper-1019588
Mit Rilke verliert der Zeitbegriff an Bedeutung
wallpaper-1019588
# 171 - Drogenschwemme am Atlantik
wallpaper-1019588
Omicron
wallpaper-1019588
Trailer: Wildlife
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Sprache der Dornen