Birne-Stachelbeer-Konfitüre

Birne-Stachelbeer-Konfitüre

Die Birnen müssen weg…zumindest das Fallobst.
Gut, dass wir noch Stachelbeeren in der Tiefkühltruhe haben, zusammen ergibt das eine herrliche fruchtige Konfitüre.

Zutaten:

Zubereitung:

Von den Birnen Stiel- und Blütenansätze abschneiden, schälen und das Kerngehäuse heraus schneiden. Birnenstücke grob würfeln.
Von den Stachelbeeren Stiel- und Blütenansätze abschneiden, Früchte halbieren.

Vorbereitete Früchte mit dem Gelierzucker in einen ausreichend großen Topf geben und 1 Stunde Saft ziehen lassen.

Mit dem „Zauberstab“ (Schneidstab) die Früchte nur kurz zerkleinern/mixen – es sollen noch Stücke erhalten bleiben!!

Zitronensaft dazu geben, alles langsam erhitzen.
4 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen.

Gelierprobe machen!
Bei Bedarf noch 2 bis 3 Minuten länger kochen lassen.

Die Konfitüre in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen und sofort verschließen.

Birne-Stachelbeer-Konfitüre


wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Max Laier gewinnt die Gut Bissenmoor Classic
wallpaper-1019588
heissgeräucherter Lachs mit Champignons,Dill und Zwiebel
wallpaper-1019588
Nokia 8 fällt bei Kamera-Benchmark komplett durch
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
{Montagsfrage} Schreibst du überwiegend Rezensionen über Bücher, die dir gefallen, oder auch über Bücher, die dir nicht gefallen?
wallpaper-1019588
Nudelsalat Caprese mit Hähnchenbrustwürfeln
wallpaper-1019588
Literarisches von der FBM18