Bienen-Spiel selbst gemacht

Eine Zeit lang hatten Rick und ich uns sehr intensiv mit Bienen beschäftigt. Unter anderem mit diesem Buch (Link zum Beitrag) hat Rick viel über das Thema Bienen gelernt. Also habe ich ihm passend dazu ein Spiel für seine Feinmotorik gebastelt und auch das Thema Zahlen, das er so liebt, mit eingebunden.

Bienen-Spiel selbst gemacht

Material

Vorbereitung

  • Auf 2-3 Blätter werden Blumen gemalt. Kinder, die gerne malen können diesen Teil der Vorbereitung selbst übernehmen.
  • Auf die Blumen werden die Pompoms gelegt. Sie sind der Blütenpollen.
  • Auf ein Blatt werden die Bienenwaben gemalt und in ihre Mitte eine Zahl geschrieben. Die Zahl wird optisch nochmal in Punkten darunter geschrieben, für eine bessere Selbstkontrolle des Kindes.
  • Auf die Zange wird eine kleine (selbstgemalte) Biene geklebt

Ziel des Spiels

Ziel des Spiels ist es, dass die kleine Biene die „Pollen-Pompoms" in der richtigen Anzahl in die Bienenwaben legt. Dabei wird die Feinmotorik, das Zählen und das Mengenverständnis trainiert.

Bienen-Spiel selbst gemacht


wallpaper-1019588
Der 3. glutenfreie Weihnachtsmarkt vom 30.11. bis 02.12.2018 in Sasbachwalden im Gasthaus Bischenberg
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Tag der Astronomie – der amerikanische National Astronomy Day 2018
wallpaper-1019588
Imaginäres Familienmitglied
wallpaper-1019588
Saints Row: The Third für die Nintendo Switch im Review: Zündet die krawallige Anarcho-Sandbox auch heute noch?
wallpaper-1019588
›Weathering With You‹: Vom Film zur Manga-Adaption
wallpaper-1019588
Das Wissen um die Zeitqualität
wallpaper-1019588
Zweite Staffel für ›Isekai Quartet‹ bestätigt