Berner Butterzopf

Was gehört am Wochenende in der Schweiz auf den Frühstückstisch? Richtig, ein feiner Butterzopf. Wir haben hier für euch das Rezept für die „Bärner Züpfe“. In diesem Rezept lassen wir das Ei (welches in vielen Rezepten vorkommt) weg, weil wir festgestellt haben, dass der Teig geschmeidiger bleibt und beim Backen nicht austrocknet. Ihr könnt es ja mal mit und mal ohne Ei ausprobieren und dann einfach die Variante verwenden die ihr besser findet.

Für einen grossen Butterzopf braucht ihr folgende Zutaten:

  • 1 kg Weissmehl
  • 6 dl Milch
  • 1 Würfel Bierhefe oder 2 Pakete Trockenhefe
  • 150 gr Butter
  • 2-3 TL Salz
  • 3-4 TL Zucker
  • 1 Ei, etwas Öl und evtl. etwas Wasser für das Bestreichen vor dem Backen

Die Hefe in der Milch auflösen und den Zucker daszugeben, alles gut vermischen. Das Mehl in eine Schüssel geben und das Salz hinzufügen. Die Flüssigkeit dazugeben und jetzt alles zusammenfügen bis ein Teig entsteht. Wichtigt ist es, den Teig sehr gut zu kneten! Danach den fertigen Teig in einer Schüssel mit einem feuchten Tuch zudecken und um das Doppelte aufgehen lassen (ca. 30 bis 60 Min.).

Wenn der Teig aufgegangen ist die Masse in zwei gleichgrosse Teile schneiden und daraus zwei gleichlange Stränge rollen. Wichtig ist, dass ihr den Teig nach dem Aufgehen nicht nochmal knetet.

Aus den zwei Strängen könnt ihr nun euren Zopf flechten. Am besten schaut ihr euch das Video an welches wir für euch herausgesucht haben, hier wird wunderbar und einfach dargestellt wie aus zwei Strängen ein Zopf wird. Es ist einfacher als es ausschaut 🙂 Wenn man sich ablenken lässt kann es die ersten Male vorkommen, dass man sich mit den Strängen vertut, aber auch hier heisst es: Übung macht die Meisterin!

Nun den Zopf auf das Backblech legen und mit dem Ei/Öl/Wassergemisch mit einem Pinsel bestreichen.

Das Blech zum Backen in den KALTEN Backofen schieben (untere Backofenhälfte) und ca. 30 Min. bei 180 Grad Umluft backen. Um zu sehen ob der Zopf durch ist könnt ihr den Klopftest machen: unten mit den Finger draufklopfen und wenn es hohl klingt ist der Zopf fertig gebacken.

Habt ihr es auch ausprobiert? Dann teilt eure leckeren Ergebnisse auf Facebook mit uns: https://www.facebook.com/frauenblog


wallpaper-1019588
Premium Gartenmöbel – Ein umfassender Ratgeber
wallpaper-1019588
Gartenmöbel winterfest machen
wallpaper-1019588
Gartenmöbel günstig kaufen – Preisvergleich
wallpaper-1019588
[Manga] Fire Punch [7]