Berlin auf vier Pfoten: entdecke ein pet-friendly Berlin

Kennst du den Fotografen Toni Anzernberger, der mit seinem Hund Pecorino verschiedenste Länder bereiste und diese Momente durch seine Fotografien unsterblich gemacht hat?  Seit meiner Kindheit hatte ich den Traum, wie Toni mit meinem Haustier zu verreisen. 

berlin auf <b>vier</b> pfotenvier pfoten" />vier pfoten" title="berlin auf vier pfoten" />vier pfoten" />

Ich glaube das alle Reisende, die Haustiere besitzen diesen Traum teilen können und den Wunsch verstehen, ein Foto mit dem Haustier im Arm unter dem Eiffelturm, vor der Sagrada Familia oder dem Kolosseum zu besitzen. 

Und wenn ich euch nun sage, dass es jetzt nicht nur einfach sondern auch sehr unterhaltsam ist, mit dem Haustier zu reisen und die Erlebnisse der Reise mit dem Tier zu teilen? Klar, es kommt darauf an wohin du fährst, aber wenn deine Reise nach Berlin führt, dann wirst du entdecken, dass in dieser Stadt Haustiere sehr gerne gesehen sind und auch diese die Ferien ihres Herrchen genießen können. 

Deshalb haben wir gedacht, dir verschiedene Wege für einen Tagesausflug für dich und dein Haustier vorzuschlagen, um nebenbei die deutsche Hauptstadt zu entdecken. 

Für das Frühstück solltest du dir einen Tisch im Cafe Berio in Schöneberg reservieren. Diese Bar mit Frühstück und Brunch und ihrer angenehmen, ruhigen Atmosphäre ist der ideale Ausgangspunkt für einen Tagesausflug.

Miete ein Fahrrad und fahre durch den Großen Tiergarten, ein Park der außerdem einen Zoo besitzt und in dem Haustiere zugelassen sind. Hier kannst du mit deinem Hund laufen, ein Buch im Schatten der Bäume lesen oder den gesamten Park mit dem Fahrrad abfahren und dein Tier im Korb mitnehmen (ich hoffe mir verzeihen die größeren Hunde, die dies natürlich nicht genießen können.)

Von dem Park aus kannst du deinen Weg fortsetzen, indem du am Brandenburger Tor vorbei gehst, wo du ein hübsches Foto mit deinem Tier machen kannst und dann weiter bis zum Alexanderplatz. Der berühmteste Platz der Stadt ist Treffpunkt für viele Berliner und außerdem bekannt für seinen Fernsehturm, dem Symbol von Berlin. 

Für das Essen schlagen wir dir das Restaurant Maoa am Leipziger Platz 8 vor. Dieses Restaurant serviert asiatische Küche, der Name bedeutet Modern Art of Asia. Die Besonderheit dieses Ortes ist, dass die Gäste mit ihren vierbeinigen Freunden sich keine Sorgen um das Essen ihrer speziellen Begleiter sorgen müssen. Maoa bietet auch Essen für Hunde an und dies nach einem speziellen Ernährungsplan, der auf die Gesundheit der Tiere achtet. 

Nahe des Bahnhofs in der Sophienstraße 34 gibt es außerdem ein Geschäft mit Artikeln für Haustiere: Feinspitz der Hundeladen. Das Geschäft besitzt eine große Auswahl an Qualitätsprodukten. Was gibt es für einen besseren Anlass, um unterwegs ein Souvenir für deinen Begleiter zu kaufen?

Für den Nachmittag raten wir dir in Richtung Friedrichshain zu fahren, ein ehemaliges Künstlerviertel und heute alternatives Studentenviertel, das immer beliebter wird. In dieser Gegend kannst du mit deinem Haustier einen Spaziergang zum Open-Air Graffiti Museum des italienischen Künstlers Blu machen oder bei der East Side Gallery vorbei schauen. 130 Wandbildern wurden hier von Künstlern aus der ganzen Welt auf die Berliner Mauer gemalt. 

Für das Abendessen empfehlen wir dir das Restaurant Alvis in der Albrechtstraße 8. Hier kannst du im Innenhof oder im eleganten Salon des Restaurants typische Berliner Küche genießen, die von einem Qualitätswein begleitet werden kann. Haustiere sind natürlich willkommen.

 


wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
400 Euro im Monat: Reisebilder als Stockfoto verkaufen
wallpaper-1019588
#15.09.2018
wallpaper-1019588
#06.01.18
wallpaper-1019588
Wie Du Deine Halsschmerzen einfach wegsprühst
wallpaper-1019588
Gratis: die besten Casino Apps für mobile Geräte
wallpaper-1019588
Personal Trainer: Vorteile, Kosten und Preise von Personal Training
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Ein Liebesbrief ans Kind