Benefit Bella Bamba

Benefit Bella Bamba
Jetzt hat Benefit auch mich erwischt - das erste mal habe ich mich in die Verpackung eines Produktes verliebt und das Produkt gekauft, ohne es vorher zu testen. Ich hatte das Glück, eines der begehrten Teile schon vor Verkaufsstart an einem Counter zu erwischen, ich habe schon seit Wochen auf Bella Bamba gewartet und mich wie verrückt gefreut, es endlich zu besitzen. Eigentlich lassen mich die verspielten Benefit Verpackungen kalt. Sie sind zwar hübsch, teilweise witzig und immer kreativ - doch für mich kein Grund, ein Produkt zu kaufen. Tja, "Bella Bamba", das neuste Blush, hat alles verändert.
Benefit Bella BambaBenefit Bella BambaBenefit Bella Bamba
Die Optik der typischen Benefit "Schachteln" wurde etwas verändert, jetzt klappt man den Deckel auf und zieht ihn nicht mehr hoch wie bei den alten Verpackungen. Die Pappe ist dabei gleich stabil geblieben und wirkt gut verarbeitet. Was mich besonders gefreut hat: Endlich liegt das Puder etwas höher. Dadurch kann man viel besser die Farbe entnehmen. Der passende Pinsel liegt, ebenfalls wie bisher, ungeschützt auf dem Puder. Er ist minimal verändert, etwas runder als seine Vorgänger. Völlig neu ist der Spiegel, der im Deckel integriert ist.Online konnte man schon lange vor dem Verkaufsstart in Deutschland (14. Februar 2011) lesen, dass der Inhalt reduziert wurde aber der Verkaufspreis gleich bleibt. Jetzt sind statt 12g nur noch 8g enthalten (für 32 Euro). Das zieht natürlich unzufriedene Stimmen mitsich - in vielen Foren und Blogs konnte man eine Verstimmung bei den Kunden nachlesen. Auch ich bin etwas verärgert, aber trotzdem haben die ersten Fotos meine Begierde völlig, ja absolut geweckt. Ich war direkt verliebt und wollte es haben. So kam es dann auch, dass ich es am Counter direkt mitnahm ohne es vorher zu testen
Benefit Bella BambaBenefit Bella Bamba
Benefit Bella BambaBenefit Bella BambaBenefit Bella Bamba
Die Farbe ist ein leichtes Pink mit Pfirsisch Einschlag und zarten Schimmer. Beim Auftrag kam ein bisschen Ernüchterung bei mir, denn ich hatte mir einen "Wow-Effekt" nach dem Auftrag gewünscht, so wie ich ihn beim "CoraLista" Blush hatte. Die Farbe ist hübsch, aber leider fehlt mir die Besonderheit. Es ist aber eine schöne Alltagsfarbe, mehr ein Allrounder als CoraLista es ist. Ich denke es hängt wirklich sehr vom Hautton ab - ich bin wahrscheinlich einen Tick zu dunkel. Was ich aber wirklich wunderbar finde ist der Duft. Jeder Auftrag macht wirklich Spaß denn man hat einen Hauch Melone in der Nase. Ein perfekter Duft, gefällt mir sehr, sehr gut. Die Qualität ist wie bei Benefit gewöhnt sehr gut - die Konsistenz ist seidig zart, gut pigmentiert und lässt sich sehr gut auftragen.
Benefit Bella BambaBenefit Bella BambaBenefit Bella Bamba
Bei dem Pinsel hatte ich das Gefühl, dass er besser als andere Farben Bella Bamba aufträgt. Deutlich intensiver, und durch die angenehme Form konnte man die Farbe gut im Gesicht auftragen und ggf. zart verblenden. Die Haare sind hochwertig, kein einziges Haar ist bisher ausgefallen.
Fazit: Ja, was schreibe ich? Ich mag ihn irgendwie, irgendwie fehlt mir auch eine Besonderheit. Bella Bamba wird meiner Meinung zu hoch gehypt, es handelt sich dennoch um ein ganz hübsches Blush. Trotzdem bleibt CoraLista für mich DAS Benefit Must Have schlechthin.

wallpaper-1019588
Gartensofa wetterfest – Kaufratgeber
wallpaper-1019588
Kletterdreieck günstig kaufen – Ausgewählte Angebote
wallpaper-1019588
[Comic] Die Schöne und die Biester – kein Märchen
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 06.03.2021 – 19.03.2021