Belo Monte - Ein Staudamm dem 20.000 Menschen weichen müssen

Ich schrieb bereits vor 2 Jahren über Belo Monte. Belo Monte ist ein Staudammprojekt in Brasilien, wodurch der Rio Xingu, welcher mitten durch Amazonasregenwald fließt und in den Amazonas mündet, aufgestaut werden soll. Für das Projekt sollen irrsinnige 500 km² Regenwald geflutet werden. Der Amazonas, die Lunge der Erde, wo im Sekundentakt Regenwald gerodet wird, wird jetzt von der Brasilianischen Regierung anscheinend endgültig zum Abschuss freigegeben. 20.000 Indianer werden umgesiedelt, andere Schätzungen gehen von bis zu 40.000 Menschen aus. Menschen, die dort schon seit Jahrhunderten wohnen, schon lange bevor wir Europäer in Südamerika eingefallen sind!
Der Bau wurde durch zahlreiche Proteste und Gerichtsprozesse verzögert, doch ist er seit ein paar Tagen beschlossene Sache. Dieses Monat, also im Februar 2012, wurde der Bau des Staudamms von offizieller Seite genehmigt. Ein neuer See von der Fläche des Bodensees wird entstehen und er wird das 3. größte Kraftwerk der Erde speisen. Das soll Fortschritt sein?? Fortschritt = Zerstörung und Vernichtung?? Wir haben doch schon lange keine Ahnung mehr, was wirklicher Forschritt ist ! Dieses Projekt ist ein weiterer Rückschritt.... Zeit, dass sich was ändert !

Belo Monte - Ein Staudamm dem 20.000 Menschen weichen müssen

Akiaboro, Häuptling der Kayapo 


Im zu flutenden Gebiet leben die Kayapo Indianer. Der Häuptling der Kayapo hat seit Jahren gegen den Bau des Staudamms gekämpft. Er kämpfte gegen den Verlust von seltenen Spezies, von Lebensraum und von einer unglaublichen Pflanzenvielfalt in einer Gegend, die sein Volk Heimat nennt. Als er vor der Nachricht erfahren hat, dass Brasiliens neue Präsidentin Dilma den Bau genehmigt hat, bricht er in Tränen aus. Ein unglaublich bewegendes Bild zu einer unglaublich unmenschlichen Geschichte.

wallpaper-1019588
Knights of Sidonia: Neuer Anime-Film angekündigt
wallpaper-1019588
Worms Rumble, Recompile und vielversprechendere Indies angekündigt
wallpaper-1019588
„Lapis Re:LiGHTs“ im Simulcast bei WAKANIM
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone CAT S42 kostet 249 Euro