Beerenzeit die 2te oder wie sich Kokos & Brombeer kennen lernten

Halli Hallo Ihr Lieben =) 
Was war das für eine Woche, wie wie Ihr wisst  sind wir derzeit sehr beschäftigt und wissen nicht was wir zuerst machen sollen. Marmelade oder Sirup ansetzen, frische Früchte pflücken, Flaschen & Gläser kaufen und nicht zu vergessen die Arbeit.  *puh* oder anders gesagt beiuns geht's ordentlich rund derzeit. Trotz des Zeitmangels haben wir es dennoch geschafft die ein oder anderen Leckerein zu zaubern. Bei zwei unserer vier Werke hatten wir auch ganz liebe Hilfe ^^ Dafür gab es zwei Tage später auch eine Süße Überraschung =) Aber zum Anfang der kleinen Geschichte.  Sonntags hatten wir seit langem mal wieder Besuch von unseren jüngeren Brüdern (beide 15).  Wir müssen gestehen, dass wir ihrem Besuch nicht ganz ohne Hintergedanken entgegen gesehnt haben, aber auch die Twins hatten ein Attentat auf uns geplant. (Hinterhältig oder? von wem sie sich das bloß angeschaut haben.)Sie sollten uns helfen und dafür durften sie bei uns, mit unserer Unterstützung, eine Lemon & Brombeer Curd machen. Die Rezepte  haben wir von Penne imTopf & olles*Himmelsglitzerdings* (ursprünglich ein Rezept für Himbeer Curd)  Was sollen wir euch sagen, nach 3 Tagen waren die Gläser ratz fatz leer. Fazit: die Lemon Curd war perfekt, aber die Brombeer Curd war ihnen zu süß & zu buttrig im Geschmack. Sie haben sich daraufhin bereiterklärt wieder zukommen, ein anderes Rezept ausprobieren zu wollen & gern die Versuchskaninchen dafür sein möchten. Vielleicht könnt ihr euch unseren Blick auf diese Aussage ja bildlich vorstellen. Aber für die kleinen Brüder machen wir ja fast alles, deshalb können wir euch ja vielleicht bald das Rezept mit dem P+P Gütesiegel präsentieren ^^ Bis dahin verraten wir euch das Rezept für den Kuchen, der ihrer Aussage nach schön Saftig & lecker nach Kokos geschmeckt hat ^^ Kokos-Brombeer KuchenZutatenBeerenzeit die 2te oder wie sich Kokos & Brombeer kennen lerntenTeig:
(der 250g Becher gilt als Maßeinheit)
1 Becher Sauerrahm oder Joghurt 250g (Natur oder Kokos)
1 Becher Zucker
1/2-1 Becher Kokosraspeln
3 Eier 
1 Becher Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
1/2 Becher Öl
Zum Bestreuen:
Kokos oder Streusel
Kokosstreusel:
50g Mehl
70g Zucker
80g Butter (kalt)
100g Kokosraspelraspeln1 Päckchen VanillezuckerZum Belegenca. 500g Brombeeren
Vorbereitungen• Backofen auf 175C Heißluft vorheizen• Ein Backblech mit hohem Rand entweder mit Backpapier auslegen oder mit
  Butter & Mehl stauben• Brombeeren waschen
Zubereitung
StreuselBeerenzeit die 2te oder wie sich Kokos & Brombeer kennen lernten• Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und miteinander vermischen

Teig
• Die Eier mit dem Sauerrahm/Joghurt, Zucker und Vanillezucker aufschlagen. 
Beerenzeit die 2te oder wie sich Kokos & Brombeer kennen lernten• Öl dazugeben und weiter rühren. 
• Mehl, Backpulver & Kokosflocken miteinander vermischen und
  kurz unterrühren bis keine Klumpen mehr im Teig sind.
• Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder gestäubtes
  Backblech mit hohen Rand füllen.
• Die Brombeeren auf dem Kuchen verteilen und nach Lust mit Kokosraspeln oder Streusel bestreuen.
•Den Kuchen ins Backrohr schieben und ca. 45-55 Minuten Backen.
  Stäbchenprobe nicht vergessen. 
Fertig ist der Kokos-Brombeerkuchen 
Ihr könnt natürlich auch jedes andere Obst verwenden je nach Geschmack und Saison ^^
Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken und lasst euch diesen Traum aus Kokos und Brombeeren schmecken =)
Süße Grüße eure Baking Sister´s

wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen Susi Reichert
wallpaper-1019588
Handyklassiker Nokia 6310 feiert als Neuauflage ein Comeback
wallpaper-1019588
The Detective Is Already Dead: „Wahre“ Version des 3. Visuals enthüllt
wallpaper-1019588
Schladming-Dachstein: Bergtouren für Anfänger