Beerenzeit die 1ste & ein Marillen-Brombeer Streuselkuchen

Hallo Ihr Lieben =)
Heute verraten wir euch das Rezept für unseren leckeren Marillen-Brombeer Streuselkuchen und wir hoffen, dass die kleine Vorschau euch gefallen hat ^^ Eines gleich vorweg, es folgt die Woche ein weiterer Post in dem wir die frischen selbstgepflückten Brombeeren verarbeiten. Unsere Brüder haben sich einen leckren Kuchen gewünscht und jetzt freuen sie sich schon auf ihr ganz persönliches Blech Brombeerkuchen mit ***** ganz für sich allein. Am Dienstag Nachmittag werden wir Ihnen diesen vorbei bringen. Hoffentlich schmeckt er ihnen auch ^^ aber ihr kennt das sicher. Der Bäcker ist seinem Werk gegenüber selbst am kritischsten und kann erst so wirklich aufatmen (puhh, es schmeckt) wenn die Testesser nicht tot umfallen *gg* ;) (kleiner Schmäääähhh am Rande *gg*)

Wie bereits verraten sind wir derzeit etwas knapp bei "Zeit". Wir sind bis am frühen Nachmittag nicht zuhause und danach machen wir uns daran die Marillen unserer Tanten, frische Brombeeren, Himbeeren und Co zu allem möglichen zu verarbeiten. Dieses Jahr hat uns so richtig das Sirup Fieber gepackt. Nicht das ihr jetzt denkt, dass wir keine Marmeladen mehr machen, aber der Zitronen Sirup, den wir letztens gemacht haben ist einfach zum niederknien!!! Kein gekauftet Sirup kann da mithalten. Rezept folgt! Versprochen! Doch wir wollen jetzt nicht vom Thema abkommen. ^^ Hier also das versprochene Rezept:Marillen-Brombeer StreuselkuchenBeerenzeit die 1ste & ein Marillen-Brombeer StreuselkuchenZutaten:Teig5 Eier260g Staubzucker150ml Wasser150ml Öl1 Päckchen Vanillezucker2Tl Backpulver320g Mehl glatt1 Priese SalzZum Belegen: 
ca.300-500g Brombeeren & Marillen Menge je nach Geschmack Zimtstreusel100g Margarine oder Butter74g Staubzucker150g Mehl glatt2 EL Vanillezucker1 Prise Zimt


Vorarbeiten:• Backofen auf 175C Heißluft vorheizen• Ein Backblech mit hohem Rand entweder mit Backpapier auslegen oder mit Butter & Mehl stauben• Brombeeren & Marillen waschen • Marillen Entkernen und je nach Belieben halbieren oder viertelnZuerst bereiten wir die Streusel vor, aber eins gleich vor weg. Der Teig wird euch zu keiner Kugel werden wie ein Mürbeteig oder so, macht aber nix, denn das erleichtert uns später die Arbeit um einiges ^^ sollten sich die Zutaten in der Küchenmaschine nicht richtig vermengen einfach die Arbeit per Hand erledigen ;) Da kann man den ein oder andern Krümmel auch gleich naschen. 
Zubereitung: Für die Streusel • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knetaufsatz gut miteinander vermischen.
Teig:• Die Eier trennen.• Eiklar mit dem Salz zu Schnee schlagen• Dotter mit Zucker & Vanillezucker aufschlagen bis die Masse merklich heller geworden ist• Das Wasser dazugeben und weiter aufschlagen• Jetzt das Öl dazu geben und kurz unterrühren• Mehl & Backpulver vermischen und löffelweise unter die Masse heben• Eischnee vorsichtig unter den Teig heben und auf das Backblech streichen. • Den Kuchen mit den Früchten nach Lust & Laune belegen ^^• Zu guter letzt werden die Streusel auf dem Kuchen verteilt. • Das Blech im Ofen ca. 45-55 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Fertig ist der Marillen-Brombeer Streuselkuchen mit Zimtstreusel.

Wir wünschen gutes Gelingen beim Backen unseres Kuchens und einen noch größeren Appettit beim Vernichten =)
Liebe Grüße eure Baking Sister´s

wallpaper-1019588
[Comic] Seven to Eternity [1]
wallpaper-1019588
#1161 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #36
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Was ist in der Literatur tabu?
wallpaper-1019588
Die besten Schreibtischaufsätze