beeindruckende kleine Stadt - Hoi An

Information

Wer das alte Vietnam kennenlernen will, sollte ien paar Tage in dieser praechtigen Stadt am Thu- Bon- Fluss verbringen. Einst war sie unter dem Namen Faifo bekannt und verfuegte im 17.Jh. ueber einen internationalen Handelshafen.Dementsprechend weisen die hiesigen Bauwerke und die regionaltypische Kunst chinesische, japanische und europaeische Einfluesse auf. Wer durch die schmalen Gassen an Cafes, Restaurants und Laeden vorbeischlendert, kann sich leicht vorstellen, wie Hoi An vor 150 Jahren ausgesehen hat.
Doch dieser Ort ist nicht nur fuer seine herrliche Architektur bekannt, sondern auch fuer erschwingliche, massgeschneiderte Kleidung. Bis zum Strand und zu den Cham Ruinen hat man es nicht weit, ausserdem locken hier viele gastronomische Highlights.
Wieder ging es am Abend um 18:00 Uhr mit einem Sleeperbus 12h nach Hoi An fuer 12$ p/P. Diese Strecke war ein wenig laenger. Vom Hotel abgeholt ging es diesmal mit Quang Hahn Bus weiter nach Hoi An. Auch der Bus war nicht besser als der zuvor, die Liegesitze waren auch recht ech und unbequem, so dass man wieder kaum zum schlafen kam. Wenn man groesser als 1,70m ist, wird es schon sehr unbequem.
Nachdem wir nach einer weiteren unruhigen und unbequemen Nacht in Hoi An angekommen sind,ging es mit dem Taxi ins vorgebuchte Hotel. Die Fahrt betrug nur knapp 5min und es wurde vom Hotel bezahlt, da sie einen Abholservice haben.
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
Tip: Man sollte auch nicht unbedingt einen hinteren Sitz buchen, sondern immer recht mittig, da es dann weniger holprig ist. Und, man sollte einen Schlafsitz in der oberen Reihe buchen, sonst hat man immer die Fuesse der anderen vor der Nase.
Angekommen im Hotel wurden wir sehr nett empfangen und bekamen ein Erfrischungstuch und ein Begruessungsgetraeng gereicht. Anschliessend sind wir in unser Zimmer, welches recht klein war, aber ausgestattet mit einem Doppelbett und einem Einzelbett, sowie Bad, Klimaanlage, TV und einem kleinen Obstkorb. Da es einen riesigen Pool gab, haben wir den tag genutzt um ein wenig im Hotel anzuhaengen und mal nix zu tun. Der Pool war riesig und angenehm kuehl. SO verbrachten wir den Tag im Hotel, am Abend haben wir auch hier im Restaurant gegessen, was sehr lecker war.
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
Am naechsten Tag haben wir uns am Morgen fuer 20000 VD Fahrraeder geliehen fuer den Tag und haben erst ein wenig die Altstadt erkundet. Vom Hotel aus waren es knapp 7min Fahrt. Eine wahnsinnig tolle Stadt, sehr gemuetlcih und ruhig. Ein riesiger Markt am Fluss und viele kleine Restaurants und Cafes.
Weiter ging es dann am Nachmittag, knapp 15min Fahrt bis zum Strand, fast Menschenleer.Hier haben wir uns eine kleine Abkuehlung gegoennt.
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
Am Abend sind wir mit den Raedern nocheinmal in die Stadt um eine Kleinigkeit zu Abend zu essen. Direkt am Fluss haben wir in einem kleine Dachterassenrestaurant ein leckeres vietnamesisches Menue gegessen. Welches 5 Gaenge hatte fuer 6$ (Hong Phuc II).
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An

The Cargo Club Restaurant and Hoi An Patisserie

107 109 Nguyen Thai Hoc
Ein kleines, sehr gekuetliches Café in einer der vielzaehligen kleinen Gassen in der Altstadt. Hier kann man guten Kaffee trinken und ein sehr schmackhaftes Toertchen geniessen.Wie ich finde, ein kleiner Geheimtipp.
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An

Green Field Hotel

Unweit von Zentrum und der Altstadt. Von der Busstation leich mit dem Taxi zu erreichen. Ein recht grosses Hotel, mit riesigem Eingangsbereich. Im hinteren Teil des Hotels befindet sich das Restaurant/Bar und der tolle grosse Pool. Am Abned ist immer Happy Hour, wo man kleine Fruchtcocktail fuer lau bekommt. Die Zimmer sind grosszuegig mit Doppelbett und Bad, sowie Handtuechern, Klimaanlage, kleinem Kuehlschrank, sowie ein kleiner Obstkorb zur Begruessung. Sogar eine Badewanne gab es und einen kleinen Balkon.
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An
beeindruckende kleine Stadt - Hoi An

wallpaper-1019588
[Test] Apple Magic Keyboard
wallpaper-1019588
Google arbeitet mit Project Iris an einem eigenen AR-Headset
wallpaper-1019588
Neue Runde – Deutschlands schönster Wanderweg 2022
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?