Battlefield 3 DICE reagiert da die FAMAS zu stark ist.

von inside-games am 31. Dezember 2011, 18:59 Uhr

 

Das französische Sturmgewehr FAMAS wird von vielen Spielern als zu stark angesehen. Ein Entwickler von DICE gelobt Besserung.

battlefield-3-35

Seit einigen Wochen bereits ist das Download Pack Back to Karkand erhältlich. Mit diesem Pack kamen für Battlefield 3 neue Waffen, Fahrzeuge und auch Karten. Zu den Waffen gehört auch das französische Sturmgewehr FAMAS, dieses lässt sich freischalten nach einigen Spielaufträgen. Aber seit Back to Karkand spielbar ist mehren sich in der Community die Stimmen die sagen, dass die Waffe wesentlich zu stark ist.

Alan Kertz, der Gameplay Designer reagierte nun auf die Kritik und schrieb über den Dienst Twitter, Nachdem ich die FAMAS mit und ohne Griff gespielt habe bin ich mir nicht sicher, ob wir sie genug »nerfen« können, lol. Hmm, sie ist ein biiiiiiischen zu stark“.

Man kann nun sicher davon ausgehen, dass die Entwickler von DICE sich dem Problem annehmen und die Waffe FAMAS in einem der kommenden Updates etwas schwächer gestalten werden.

Battlefield 3 erschien am 27.Oktober für die Playstation 3, die Xbox 360 und den PC, das Map Pack Back to Karkand erschien am 13. Dezember 2011.

Mehr zu Battlefield 3 erfährst du hier.


wallpaper-1019588
Review zu Lieblingsstücke (Short Story Collection)
wallpaper-1019588
Antriebslosigkeit überwinden mit NoFap – was steckt dahinter?
wallpaper-1019588
DanMachi: Arrow of the Orion – Deutscher Sprechercast vorgestellt
wallpaper-1019588
Original Super Mario Bros. Spiel für einen Haufen Geld