Batman Arkham Origins: Zusatzinhalte für Wii U gestrichen

Warner Bros. streicht alle Zusatzinhalte für “Batman Arkham Origins”, die ursprünglich für die Wii U erscheinen sollten. Der vermeintliche Grund scheinen die Verkaufszahlen der Konsole zu sein.

batman-arkham-origins-Screenshot-4

Wie Warner Bros. Interactive heute bekannt gab, wird das Unternehmen auf  künftig Zusatzinhalte, welche man plante, in Form von DLCs an den Spieler zu bringen, verzichten. Der Grund für diesen Schritt ist bisher unbekannt, jedoch erweist es sich nicht als schwierig sich diesen auszumalen, wenn man die Verkaufszahlen der Wii U betrachtet.

Käufer des Season Pass werden ihren Betrag in Form von eShop-Guthaben zurückerhalten – jedenfalls in den USA. Wie es innerhalb Europas bezüglich dessen aussieht, ist leider noch nicht bekannt, da wir zurzeit noch kein Statement seitens Nintendo oder Warner Brothers erhielten. Es ist aber davon auszugehen, dass die europäischen Kunden ihr Geld ebenfalls erstattet bekommen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

(NinCity)


wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gosto verführt in „Cigarette“ mit leichtem Synthie-Sound
wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Steins;Gate ab sofort bei Netflix!
wallpaper-1019588
Boomerang-Bewerbung – Ich komme wieder zurück
wallpaper-1019588
Das Rutschdorf
wallpaper-1019588
Japanischer Kartoffelsalat
wallpaper-1019588
Kalbsgeschnetzeltes in Morchelrahmsauce
wallpaper-1019588
Warum ich Steppjacken liebe – zu jeder Jahreszeit – auch im Hochsommer