Bap-Verdamp lang her

So, ich ringe schon die ganze Zeit mit mir.. ich tu’s jetz.. ich tu Bap hier rein. Ich kanns nich leugnen, ich war Bap-Fan und auf  einigen von ihren Konzerten. Warum das inzwischen peinlich is, weiß ich auch nich so genau. Vielleicht weil besonders dieses Lied immer bei Oldie-Feten läuft und dann so mancher Spießer ausrastet, weil er sich an seine wilden Zeiten erinnert. Also das is peinlich, das Lied eigentlich nich. Mich rührt nu ma der Text und die Dramatik und Melancholie. Man muss mal darauf hören, was der Wolfgang da so alles erzählt. Er steht nach langer Zeit mal wieder am Grab seines Vaters, mit dem er sich nie aussöhnen konnte  und zieht Bilanz über sein bisheriges Leben,  die menschlichen Enttäuschungen und die „Desillusionierung“, die Erfahrungen mit Erfolg: “ Wer alles, wenn es dir gut geht, hinter dir herrennt. Dir auf die Schulter klopft, wer dich nicht alles hofiert.
Sich ohne rot zu werden deinen Freund nennt. Und dich am nächsten Tag ganz einfach ignoriert.“ Hier der Text

Was sich alles hinter diesem Text und dem Bandnamen Bap verbirgt, kann man hier nachlesen.

Gut, is nich die beste Version des Songs, aber ihr kennt ihn ja alle oder??? ( der Wolfgang wirkte da schon reichlich mitgenommen) :

Bap-Verdamp lang her