Bananenkekse (ohne Milch und Ei)

Bananenkekse (ohne Milch und Ei) Ich habe für diese Kekse statt Ei reife Bananen benutzt. Es ist sehr lecker geworden. Manche habe ich in kleinen Tellern zerstückelt und mit Vanilineis serviert. Ich mag im Winter auch Eis essen. Wenn Sie wenigstens 5-6 Minuten die Tellern auf dem Tisch stehen lassen, fängt die Eis zum Schmelzen und nimmt wie Vanillinsoße geschmakt. Ich finde das unwiederstehlich.
Zutaten: (für 2 Backbleche)
  • 1 reife und große Banane
  • 300 g mehl
  • 1 TL Natron
  • ca. 180 g Zucker
  • 1 EL Vanillinzucker
  • 150 g Pflanzenmargarine (auf der Zimmertemperatur)
Zubereitung:
  • Den Backofen auf 180 grad vorheizen. Eine Backblech leicht einfetten.
  • Banane schälen, mit Hilfe einem Gabel zerdrücken. 
  • In einer Schüssel Marmelade und Zucker mischen. Bananen und Vanilinzucker unterheben. Mehl mit Natron mischen und ebenfalls unterheben. Einen glatten und weichen Teig kneten. Vom Teig kleine stücken runden und glatten, auf dem Backblech mit etwas Abstand nebeneinander stellen. Im vorgeheizte Backofen ca. 12 Minuten leicht goldbraun backen. Auf dem Kuchengitter kühlen lassen.

wallpaper-1019588
[Manga] The Promised Neverland [17]
wallpaper-1019588
Der Garten im August: Was jetzt zu tun ist!
wallpaper-1019588
August-Veröffentlichungen von Panini-Manga im Überblick
wallpaper-1019588
No More Heroes III: Neuer Trailer veröffentlicht