Bäm: essence Colour Arts eye base

Exif_JPEG_PICTURE

Im Rahmen der aktuellen LE zusammen mit einer Base für Gloss, einer für Lack und verschiedenen Pigments erhältlich. Eine Tube mit 7 ml kostet 1,75 EUR.

Ich habe mir die kleine Tube aus reiner Neugier gekauft, ob sie vielleicht auch normale Lidschatten besonders intensiviert. Zwar hatte ich keine Vorstellung, dachte mir aber, dass sie klebriger und ‘stoppender’ als normale Lidschattenbase sein müsste, um die feinen Pigmente ordentlich am Auge festzuhalten. Abgesehen davon hätte ich einen Fehlkauf verschmerzen können, eine Base verwende ich immer. Aber ich wurde sehr positiv überrascht!

 

Wie ein kleines Lipgloss-Tübchen
die Base ist farblos und balmig-cremig

Exif_JPEG_PICTURE

Mein Testobjekt: der zickige C’Mon Chameleon von Catrice

Exif_JPEG_PICTURE

Ergebnis:

Exif_JPEG_PICTURE

Das Ergebnis zeigt sich auch auf den Lidern. Blenden geht etwas stockender, natürlich, aber es geht doch ganz gut. Ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. Gerade bei sehr pudrigen Lidschatten oder eben solche mit zickigem Schimmer werde ich die Base nun einsetzen, ich bin ganz hin und weg von dem Effekt! Wenn ihr auch ein paar “Problemfälle” daheim habt oder eben einfach ein bisschen mit Pigmenten, Schimmer usw. spielen wollt, würde ich bei der Base durchaus zugreifen. Ich habe erstmal alle meine schwierigen Lidschatten rausgekramt und werde damit nun experimentieren. :-)

Noch ein weiteres Bild:

Exif_JPEG_PICTURE

 

Wie findet ihr den Effekt? Überzeugend?


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte