Bagel mit Lachs und Frischkäse

bagel01

Der Januar ist für mich der schrecklichste Monat überhaupt! Nach der schönen glitzernd leuchtenden Weihnachtszeit, wirkt der Januar irgendwie immer grau und trist dagegen. Außerdem ist er gefühlt immer länger als alle anderen Monate des Jahres. Der Spruch – “am Ende des Geldes ist immer noch so viel Monat übrig” trifft hier 1:1 zu. Klar, nach der ganzen Geschenkekauferei ist der Geldbeutel erst einmal etwas schmal. Geschlemmt hat man die letzten Wochen auch ganz ordentlich und passend zu all den eben erwähnten Punkten könnte man ja nun eigentlich mal etwas langsam machen und sich – zum Beispiel – mit einfacher Kost zufrieden geben. Eigentlich. Aber eigentlich macht das so gar keinen Spaß und deshalb pfeife ich auch darauf und habe mich sehr über die neue Küchenatlas Blogparade gefreut. Das Thema: “LUNCH mit Nährwert und Mehrwert“. Ha!

bagel01

KüchenAtlas-Blogparade: Lunch

Nun bin ich zwar kein großer Fan von Mittagessen als solchem – es gibt ja Leute, die brauchen ein warmes Mittagessen, das sie vor einem Leistungstief bewahrt, ich hingegen habe danach erst recht ein Tief. Mit vollgefuttertem Bauch ist mir eher nach Mittagsschlaf, als nach einer Rückkehr zum Arbeitsplatz! Ohne Essen ist natürlich auch keine Option und so liebe ich bereits seit Schulzeiten meine mittäglichen Sandwiches. Meine Mutter war eine Meisterin im Zubereiten von Sandwiches: schwarzes Brot auf weißem Brot, frischer Schafskäse oder Mozzarella, Schinken, Salatblatt, getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten, hauchdünn geschnittene Paprika und dazu ein paar Trauben, Apfelschnitze, Nüsse… ja, der Neid meiner Schulkameraden war mir sicher und ich hätte meine Pausenbrote sicher für gutes Geld vertickern können.

bagel02

Sandwiches sind also mein tägliches Mittagessen und zur Januar-Blogparade liefere ich daher selbst gemachte Bagel. Je nach Mehlsorte (ihr könnt fast jedes Mehl verwenden, Weizen, Dinkel, Vollkorn…) ist der Nährwert mal kleiner mal größer und belegen lassen sich Bagel mit allem was ihr lecker findet! Meine Version: klassische Bagel aus Weizenmehl, belegt mit Ziegenfrischkäse, Räucherlachs, etwas Dill und einem Salatblatt. Die Menge des Teiges reicht für 8 Bagel, die sich im Übrigen prima einfrieren lassen. Am besten schmecken sie getoastet, daher solltet ihr sie schon vor dem Einfrieren halbieren, so könnt ihr die Bagelhälften auch in gefrorenem Zustand in den Toaster werfen und sie brauchen keine lange Auftauzeit. Mit Frischhaltefolie umwickelt oder in eine entsprechende Tupperdose gepackt, überlebt ein Bagel auch bis zum Mittagessen.

bagel03

Zutaten für 8 Bagel:

  • 500g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 1/2 EL Zucker
  • 1 Teel. Salz
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 300ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Honig
  • 1 Ei
  • Sesam, Mohn, Sonnenblumenkerne nach Belieben

bagel04

Das Mehl mit der Trockenhefe, dem Zucker und dem Salz vermischen und in eine große Schüssel geben. Lauwarmes Wasser und Öl hinzufügen und mit den Knethaken zu einem elastischen Teig verkneten. Das kann schon mal 10 Minuten dauern, so viel Geduld solltet ihr haben. Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal mit den Händen durchkneten und 8 Kugeln daraus formen. Nacheinander jede Kugel mit dem Stiel eines Holzkochlöffels durchbohren und durch kreisende Bewegungen die typische Bagelform erzeugen. Das Loch sollte etwa 3-4cm Durchmesser haben. Bagel auf das Backlech setzen, zudecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit einen großen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und mit einem EL Honig aufkochen. Hitze reduzieren und die Bagel mit einer Schaumkelle nacheinander für etwa 30 Sekunden hineintunken. Herausnehmen, abtropfen lassen und zurück aufs Backblech setzen. Bagel mit einem verquirlten Ei bepinseln und nach Belieben mit Sesam, Mohn o.ä. bestreuen. Auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten backen, bis die Bagel eine schöne goldgelbe Farbe haben.

bagel05

Bagel mit Lachs und FrischkäseBagel mit Lachs und FrischkäseBy sonja on 01/18/2015

Prep Time: 1 hour, 40 minutes

Cook Time: 20 minutes

Nutrition Information:
  • 180 calories

wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Wie ein Reset dir hilft, zukunftsorientiert zu handeln
wallpaper-1019588
Kaufmann Weniger und sein Weiher
wallpaper-1019588
Klassisches Rindergulasch – Mom’s cooking friday
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 47/19
wallpaper-1019588
Scooter Guide Langkawi: Roller mieten auf Langkawi