Backofenkartoffeln mit Rückenspeck

Hallo zusammen,
die letzten Tage habe ich erst einmal das schöne Wetter genossen und man konnte hier herrlich draußen sitzen.
Am Samstag war ich nach langer Zeit mal wieder auf dem Markt und habe mich mit leckerem Obst und Gemüse eingedeckt.
Leider war ich wohl schon etwas spät dran, so dass ich keinen frischen Bärlauch mehr bekommen konnte.
Stoffmarkt war hier auch noch in der Stadt, doch ich war nur mal schauen, da ich vor vierzehn Tagen erst einiges auf einem anderen Stoffmarkt gekauft habe und für´s Erste genug zum Nähen habe.
Da jetzt schon an verschiedenen Stellen, also Markt oder auch Supermarkt die "neuen" Kartoffeln erhältlich sind, wollte ich mal nach langer Zeit wieder die Backofenkartoffeln mit Rückenspeck zubereiten.
Ich mag diese Art der Zubereitung sehr gerne, denn das ist mal etwas Anderes als sonst mit Olivenöl usw.
Diese Backofenkartoffeln schmecken sehr lecker z. B. zu Spargel.
Hie kann jeder das Rezept abwandeln bzw. Gewürze und Kräuter zufügen wie er möchte.
Ich mag diese Kartoffeln allerdings auch sehr gerne ohne zusätzlichen Dingen. Die Menge ist natürlich auch variierbar.
Backofenkartoffeln mit Rückenpeck


Zutaten.
100 g Rückenspeck vom Schwein1400 g Kartoffeln, kleineKräuter, Gewürze usw. nach Wunsch

Zubereitung:Kartoffeln waschen und anschließend eventuell vierteln oder halbieren, falls sie zu groß sind.Die Kartoffeln sollten eine einheitliche Größe haben, damit sie zur gleichen Zeit gar sind.Den Rückenspeck in sehr kleine Würfel schneiden und auf einem Backblech gleichmäßig verteilen.Dann die Kartoffeln ebenfalls auf dem Backblech verteilen. Hier wird kein Backpapier usw. benötigt.Wer möchte, kann nun noch Gewürze und Kräuter auf die Kartoffeln geben, braucht man aber nicht unbedingt. Nicht so viel Salz auf den Kartoffeln verteilen, da der Rückenspeck schon salzig ist (Nach der Backzeit kann man immer noch nachsalzen).Durch die Hitze des Backofens zerläuft der Speck, daher ist kein weiteres Fett zum Garen nötig.Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei  180ˆ(Ober-/Unterhitze) ca. 45 Minuten backen.Die Backzeit variiert hier durch die Größe bzw. Dicke der Kartoffeln.Zwischendurch die Kartoffeln immer wieder wenden, damit sie von allen Seiten im Fett garen können.Der Rückenspeck wird durch das Garen knusprig und kann daher sehr gut mitgegessen werden. Guten Appetit!Backofenkartoffeln mit Rückenspeck



wallpaper-1019588
Die besten Schreibtischaufsätze
wallpaper-1019588
Death Stranding: Tipps für einen guten Start
wallpaper-1019588
#1160 [Review] brandnooz Box August 2021
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Lynette Bishop vor