[Backen] Gefüllter Eierlikör-Kuchen

Ab heute wird es auf "Homemade With Love" offiziell weihnachtlich...Ihr werdet hier sowohl süße als auch herzhafte Rezepte rund um die Weihnachtszeit finden. 
Es wird ausserdem im Dezember ein ganz besonderes Weihnachtsspecial geben...aber auch ausserhalb dieses Specials wird es sich hier ab heute um die Weihnachtszeit drehen und ich hoffe, dass Ihr so manches leckeres Rezept finden könnt um Euch die Vorweihnachtszeit super-lecker zu gestalten.
Entdeckt habe ich dieses Rezept in der aktuellen Lecker Christmas...habe es auf Anhieb als "yummy" eingestuft und beschlossen es nachzubacken. Natürlich nicht ohne meine üblichen Änderungen...und ganz unabhängig davon...die Feststellung aller, die in den Genuss dieses Kuchens kamen: "Ooooober-suuuuper-lecker!".
Da wisst Ihr ja jetzt Bescheid...nachbacken ist angesagt, geht auch ganz leicht!
[Backen] Gefüllter Eierlikör-KuchenFür eine normale Kastenform benötigt Ihr:
  • 175ml Sonnenblumenöl
  • 100g Vollkornweizenmehl
  • 4 Eier Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 100g Puderzucker
  • 210 ml Eierlikör
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille (für 1/2 Liter)
  • 50g Feine Speisestärke
  • 3 TL Backpulver
  • 150g Mascarpone
  • 2 EL Sukrin (kann auch mit ganz normalem Zucker ausgetauscht werden)
  • 5 EL Schokoladenraspeln (zartbitter) & nach Belieben für die Deko
  • 200g Schlagsahne
[Backen] Gefüllter Eierlikör-Kuchen

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

Kastenform gut einfetten und beiseite stellen.


Mehl, Stärke, Puddingpulver und Backpulver mischen, zur Seite stellen.

Eier mit einer Prise Salz und dem Puderzucker 2-3 Minuten dick schaumig schlagen.

Sonnenblumenöl und Eierlikör nacheinander im dünnen Strahl zugeben und die Masse weiterschlagen.


Die Mehlmischung über die Eiermasse sieben und per Hand mit einem Schneebesen behutsam unterheben.
Teig in die Kastenform füllen und auf der untersten Schiene gut 45 Minuten bei 15ß°C Umluft backen. 

Nach dem Backen den Kuchen für 30 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig stürzen und mindestens eine Stunde weiter auskühlen lassen.

Den Kuchen zweimal waagrecht mit einem Messer aufschneiden.

Für die Füllung Mascarpone und Sukrin cremig schlagen, die Schokoraspeln untermischen.

Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone-Mischung ziehen.

Die Hälfte der Füllung auf den unteren Boden streichen, dann den mittleren Boden aufsetzen und leicht andrücken. Darauf dann die restliche Masse verteilen und den oberen Boden aufsetzen und ebenfalls leicht andrücken.

Kuchen für 2 Stunden im Kühlschrank kühlen und vor dem Servieren nach Belieben mit Schokoraspeln bestreuen.

Guten Appetit!

Inspiriert durch ein Rezept aus der Lecker Christmas Special 2013 Nr. 4.

[Backen] Gefüllter Eierlikör-Kuchen

Hilfreiche Tips:

  • Der Kuchen ist sehr locker und saftig und man muss beim Stürzen und auch beim Aufschneiden der Böden wirklich vorsichtig sein, damit er nicht zerbricht. Also mit viel Ruhe und etwas Geduld an die Sache gehen.
  • Ein unglaublich leckerer Kuchen zu dem Kaffee mit einem Schuss Eierlikör und einem Sahnehäubchen passt!
[Backen] Gefüllter Eierlikör-Kuchen[Backen] Gefüllter Eierlikör-Kuchen[Backen] Gefüllter Eierlikör-Kuchen

wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Apfelstrudel mit Rotweinzwetschgen & Vanilleschmand
wallpaper-1019588
Der Einsiedler Botta
wallpaper-1019588
Rursee Marathon – Ultra
wallpaper-1019588
{unterwegs} in Wien: Stadtwanderweg 8 – Sophienalpe