Baby geht aufs Töpfchen

Schon mit 9 oder 10 Monaten, als sie sicher sitzen konnte, haben wir versucht, die Kleine einmal aufs Töpfchen zu setzen. Und es hat auch gar nicht so schlecht geklappt - das schwierigste war damals noch, sie für eine Weile auf dem Töpfchen zu halten. Man muss daneben sitzen und sie mit Spielzeug beschäftigen.
Baby geht aufs Töpfchen
Mittlerweile klappt es schon ganz gut, vor allen Dingen, wenn wir sie ins Bad begleiten :).
Natürlich wäre es schön, wenn sie schon ganz schnell ohne Windeln auskommen kann, aber Druck machen kann man einem Baby, glaube ich, kaum. Es kommt halt, wie es kommt. Und so werden wir einfach abwarten, wie es sich weiterentwickelt, und wie das später in der Krippe klappt.
Apropros - in der Berliner Zeitung war neulich ein lustiges Bild im Zusammenhang mit dem Rechtsanspruch ab 1. August, wo Krippenkinder beim Töpfchengang gezeigt wurden. Das könnt ihr euch hier ansehen. Interessant fand ich, dass die Profis wohl den Body bei den Kindern einmal über der Schulter zuknöpfen. Das ist natürlich ein super Trick, damit er nicht im Topf/Klo beim Geschäft rumflattert! Werde ich mir merken.

wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone OnePlus Nord 2T 5G ab sofort bestellbar
wallpaper-1019588
Jahrestag GG
wallpaper-1019588
Haarpflege-Knowhow für schönes, gepflegtes Haar
wallpaper-1019588
[Manga] MoMo – the blood taker [1]