Awarradam

Lokale Leute sprechen den Namen „Awaadan“ aus. „Awara“ ist eine kleine, orange, essbare Frucht. „Dam“ ist das Wort für „Stromschnelle“. Awarradam liegt im Fluss „Gran Río“, in Suriname. Die kleine Insel ist ca. 225km von der Hauptstadt Paramaribo entfernt. Die Region rund um Awarradam gehört zum Saramaccaner Gebiet. Die Saramaccaner sind die älteste Gemeinschaft von geflüchteten Sklaven, die ehemals aus Afrika stammten und nach Suriname verschleppt wurden. 2009 bekamen die Saramaccaner den Umweltschutzpreis „Goldmann Environmental Prize“. Der Grund: die Saramaccaner waren 1997 in einen jahrelangen Kampf mit ausländischen Unternehmen getreten, die groß angelegte Tropenholz Einschläge im Wohngebiet der Saramaccaner vornehmen wollten. 2007 entschied der Internationale Gerichtshof für Menschenrechte zugunsten der Saramaccaner.

Awarradam © WiDi, wikimedia commons, CC BY-SA 3.0

Awarradam © WiDi, wikimedia commons, CC BY-SA 3.0

Awarradam kann per Flugzeug von Paramarimbo erreicht werden. Das heißt man fliegt zum kleinen Ort Kajana und legt die restlichen 10km mit dem Korjaal, dem für das südliche Suriname typischen Holzboot, zurück. Das Dorf erkennt man an dem Ankerplatz mit hängenden Palmenblättern und dem Eingangstor, das schlechte Einflüsse vom Dorf abhalten soll. Die Unterbringung setzt sich zusammen aus 7 2 Personen Hütten und 2 Vierpersonen Hütten. Diese sind der traditionellen Bauweise der Saramaccaner nachempfunden und ermöglichen einen herrlichen Blick auf den Fluss. Von hier aus können Ausflüge zu umliegenden Saramaccaner Siedlungen gemacht werden in denen die traditionelle Küche und Lebensweise erlebt werden kann. Außerdem können Ausflüge in den Regenwald unternommen werden. Auf diesen Wanderungen kann man mehr über die Kräutermedizin der Saramaccaner erfahren und über die Materialen die sie zur Herstellung der Boote und Häuser verwenden. Auch ein Ausflug zur großen Stromschnelle „Grandam“ lohnt sich: hier kann man ein herrlich erfrischendes Bad nehmen kann.

Aufenthalte in Awarradam können für 3 bis 4 Nächte gebucht werden. Awarradam können Sie im Rahmen einer individuellen Reise nach Suriname besuchen. Bitte wenden Sie sich einfach an uns http://www.suedamerika-reiseportal.de/cms/individuelle-anfrage.htm.

Tagged as: Montagsort, Südamerika, Suriname


wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F