Pasochoa

¡Bienvenido a Eccuador! Willkommen in Ecuador! 30km südlich von Quito, der Hauptstadt des Landes, liegt der Vulkan Pasochoa im Naturschutzgebiet Pasochoa. Der Vulkan ist mit seinen 4200m zwar nicht der höchste Vulkan Ecuadors, trotzdem, oder gerade deswegen, eignet er sich hervorragend für Wanderungen zur Akklimatisierung an die Höhe. Der Pasochoa gehört zu der „Straße der Vulkane“, wie die Gegend rund um Quito genannt wird. Hier gibt es zwei große Bergketten, die westliche und östliche Kordillerie, entlang derer viele Vulkane, aktive und erloschene, zu finden sind. Der höchste Berg der östlichen Kordillerie ist der Cotopaxi mit 5897m, der höchste der westlichen Kordillerie der Chimborazo mit 6310m. Die „Straße der Vulkane“ ist ein beliebtes Ziel für Wander- und Trekkingfans.

Pasochoa © Emma, flickr.com, Attribution 2.0 Generic

Pasochoa © Emma, flickr.com, Attribution 2.0 Generic

Die Gegend rund um den Pasochoa eignet sich aber nicht nur für Wanderfreunde, sondern ist ebenfalls bei Naturliebhabern sehr beliebt. Das Naturschutzgebiet Pasochoa umfasst 500ha. Auf dem Areal sind ca. 250 verschiedene Pflanzenarten beheimatet, von denen viele für medizinische Zwecke oder andere Vorhaben genutzt werden können. Außerdem finden sich in dem Naturschutzgebiet 10 Säugetierarten und 160 Vogelarten. Dazu zählen z.B. 16 Kolibri Arten und Anden Kondore. Neben der Vielzahl an Vogelsorten können im Pasochoa Naturschutzgebiet auch Hirsche, brasilianische Kaninchen, Pumas, Stinktiere und Fledermäuse beobachtet werden.

Vor 100.000 Jahren ist der Vulkan Pasochoa zum letzten Mal ausgebrochen und hat so einen großen Schüssselkrater geformt. Da die Zone schwer zugänglich ist, wurde sie nicht durch Landwirtschaft erschlossen und ist somit fast unberührt. Deshalb hat sich die ecuadorianische Regierung entschlossen, das Gebiet auch weiterhin zu schützen und hat das Naturschutzgebiet gegründet. So kann man die Gegend heute auf vielen Pfaden mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erkunden.

Tagged as: Ecuador, Lateinamerika, Montagsort, Nationalpark


wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F