"Aus alt mach neu": DIY Tafellack Glas / Dekoration

Deutschland ist die Nummer 1 wenn es um Müllsortierung geht. Überall stehen Glascontainer, denn dieser Rohstoff kann wiederverwertet werden und sollte deswegen auch nicht woanders entsorgt werden. Jedoch muss nicht immer alles weggeworfen werden. Denn gerade Gläser kann man ja schließlich immer wieder gebrauchen.
Heute möchte ich euch zeigen, wie man aus einem alten Glas - in diesem Fall einem alten, leer gegessenen Gurkenglas - ganz einfach einen tollen, neuen Aufbewahrungsbehälter für's Büro macht.
Was wird benötigt:

  • ein leeres Glas
  • Tafellack ( in jedem Baumarkt erhältlich, ca. 5.- Euro )
  • Pinsel
  • Klebeband
  • Kreide zum Beschriften

Wie funktioniert's:
  1. Glas reinigen. Klebereste von Etiketten entfernen
  2. gewünschte Form mit Klebeband abkleben
  3. mit Tafellack bestreichen
  4. gut trocknen lassen
  5. Klebeband entfernen
  6. Fertig !

Habt ihr weitere Ideen wie man Gläser alternativ verwenden kann ?

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte