Aufbruch – Gedicht vom 05.03.2020

„Aufbruch“
Aufbruch in den Frühling empfinde ich hier,
ja dieses Bild löst etwas aus in mir.
Im Hintergrund die Berge mit Schnee bedeckt,
da wird noch so einiges zugedeckt.
Was decken wir in uns noch zu,
so dass wir kommen nicht zur Ruh??
Dafür sieht man vorne einiges blühen,
und es beginnt die Lebensfreude neu zu sprühen.
Auch die Palmkätzchen kann man schon sehen,
wie sie aufrecht vor den Bergen stehen.
Dazu zeigt uns Grün die Hoffnung an,
wunderbar wie der Frühling hier begann.
Auch der Himmel ist schön blau,
wenn ich in diese Landschaft schau.
Dieses Bild habe ich Pilgerbegleiter gemacht,
und dankbar an die Schönheit der Schöpfung gedacht.
(Helmut Mühlbacher)

  • Aufbruch – Gedicht vom 05.03.2020

wallpaper-1019588
Laptop zum Programmieren
wallpaper-1019588
[Comic] Strangers in Paradise [2]
wallpaper-1019588
Corona Kontaktverfolger-App Luca erfreut sich wachsender Beliebtheit
wallpaper-1019588
Hundeabsperrgitter