Auberginen-Tomaten-Gratin

Auberginen sind einfach was feines. Vereint mit Tomaten in einem leckeren Gratin ist das ein perfektes Sommergericht. Dazu passt frisches Baguette :-) Mehr braucht man nicht..hmmm lecker! Wer doch etwas Fleisch im Gratin möchte, der brät 400g gemischtes Hackfleisch an und kocht dieses mit den Tomaten zu einer Bolognese.
Auberginen-Tomaten-Gratin
Hier das Rezept für 4 Personen:
Zutaten:
3- 4 Auberginen (ca. 1kg)Salz und Pfeffer5 El Olivenöl1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1kg stückige Tomaten (aus der Dose oder Packung)2 Tl frisch gehackter Thymian100g Käse, fein geraspelt (z.B. Bergkäse oder Greyerzer)125g Schlagsahneetwas Fett für die Form
Auberginen-Tomaten-GratinZubereitung:
Die Auberginen waschen, putzen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Salzen, 20 Minuten ziehen lassen und trocken tupfen. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen, darin portionsweise die Auberginen braten. Zwiebel und den Knoblauch schälen. Fein würfeln und im verbliebenen Bratöl dünsten. Tomatenstücke dazugeben, mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Ohne Deckel bei starker Hitze 10 Min. einkochen lassen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Hälfte der Tomatensoße in eine gefettete Auflaufform geben. Die Auberginen einschichten, die übrige Tomatensoße darüber geben. Käse mit der Sahne verrühren und über den Auberginen verteilen. Das Gratin im heißen Backofen (mittlere Schiene) ca. 30 Minuten backen.
Viel Spaß beim Nachmachen!Quelle: GU- Kochen für die Familie

wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor
wallpaper-1019588
Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?