Attack on Titan – Anime

Attack on Titan, ein Anime, von dem ich hier und da schon gehört, aber den ich bisher nicht angeschaut hatte. Nach einer weiteren Empfehlung war es dann so weit. Eines Abends nach der Arbeit habe ich mit der ersten Episode des Anime angefangen und plötzlich verliefen die nächsten Abende genauso.😀 Ich habe den Anime von Beginn an gemocht und habe mir jeden Abend so viele Episoden wie möglich angeschaut. Jetzt bin ich fertig und hier kommt mein Beitrag zu Attack on Titan.🙂

Wechsel zu Beitrag in Englisch / Switch to English post

attack-on-titan-anime

Bevor ich euch mehr über Attack on Titan erzähle, warum fangen wir dieses Mal nicht mit der Vollversion des ersten Intros des Anime an? So könnt ihr schon mal einen ersten Eindruck gewinnen, bevor ich euch dann mehr über die Story und meine eigene Meinung erzähle.

Genre:

Action, Fantasy, Drama

Story:

Vor über 100 Jahren tauchten plötzlich riesige humanoide Kreaturen auf, die beinahe die Menschheit ausgelöscht haben. Die sogenannten Titans sind zwischen 3 und 15 Metern groß und sie scheinen instinktiv Menschen anzugreifen und zu fressen, obwohl sie die Menschen nicht mal als Nahrung zum Überleben brauchen. Die Geschichte von Attack on Titan dreht sich insbesondere um Eren Jäger, Mikasa Ackermann und Armin Arlert. Eren und Mikasa sind wie Geschwister füreinander und sie leben, zusammen mit Erens Eltern, in einer Stadt, die von mehreren riesigen Mauern umgeben ist. Jede Mauer hat einen größeren Radius als die andere und sind alle hoch genug, um die Bewohner vor den Titans zu schützen.
Als Kinder waren Eren und Mikasa ein wenig Fans von den Scouts. Kämpfern, die sich in das Gebiet außerhalb der Mauer begeben haben, um dort gegen die Titans zu kämpfen und das Gebiet zu erkunden. Aber an diesem Tag wird sich alles verändern und nichts wird mehr so sein wie früher. Die Scouts kommen von einer ihrer Missionen zurück und Eren und Mikasa wollen das Spektakel beobachten. Die Scouts sind alle verwundet und haben viele Verluste einstecken müssen und plötzlich taucht auch noch ein Titan auf, der anfängt die Mauer zu zerstören.
Viele schreckliche Dinge passieren nach dem Angriff des Titans und der äußere Bereich der Stadt wird komplett von Titans überlaufen.
Einige Jahre später sind Eren und Mikasa selbst alt genug, um den Kampftruppen beizutreten. Die Bewohner brauchen auf lange Sicht mehr Platz zum Leben, andererseits werden sie verhungern oder gar anfangen sich gegenseitig anzugreifen, wer weiß. Also bleibt als einzige Möglichkeit weitere Kämpfer zu trainieren und den Angriff gegen die Titans zu starten. Aber das wird nur der Anfang sein von vielen Geheimnissen um die Titans herum.

attack-on-titan-anime-3

Bisher gibt es (leider) nur eine Staffel mit 25 Episoden von Attack on Titan. Nachdem ich die erste Staffel geschaut habe, muss ich sagen ich kann es kaum abwarten, bis die nächste erscheint.😛
Schon die erste Episode des Anime hat mich mit ihren schockierenden Momenten in den Bann gezogen. Natürlich verrate ich euch jetzt keine Details zu diesen Momenten, aber unter anderem diese Momente haben mein Interesse für die nächsten Episoden direkt gesteigert. Es gibt auch ein paar Episoden, die ruhiger sind, wie zum Beispiel das Training von Eren und den neuen Rekruten und Attack on Titan hat auch die ein oder andere lustige Szene zu bieten. Ich denke mal ich bin nicht der Einzige, der „Potato girl“ mag.🙂 (Ich habe übrigens keine Ahnung, wie sie in der deutschen Version des Anime betitelt wird.)
Alles in allem kann ich euch nur empfehlen den Anime selbst anzuschauen, wenn das Genre etwas für euch ist.

attack-on-titan-anime-2



wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Tablet Xiaomi Pad 5 vorgestellt
wallpaper-1019588
Nadelgrat: Auf Spitzen und Türmen über vier 4.000er
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Buchige Fanartikel?