Arthur und der Botschafter der Schatten

Arthur und der Botschafter der SchattenArthur und Larissa stürzen sich wieder in ein neues Abenteuer, denn als der mysteriöse Pontus Pluribus
erneut bei ihnen auftaucht, wissen sie, dass die vergessenen Bücher ernuet in gefahr sind.
Außerdem erhält Larissa einen Binweis darauf, dass ihre vor Jahren verschollenen Eltern doch noch am
Leben sein sollen. Sie trifft sich Nachts im Park it einer wabbernden, nicht menschlich scheinenden Gestalt
um rauszufinden, wo ihre Eltern sind.
Für diesen Hinweis und für die Freilassung ihrer Eltern möchte die Gestalt von Larissa das Buch der Wege.
Arthur kann Larissa natürlich nicht alleine gehen lassen, da er sich irgendwie für sie verantwortlich fühlt.
Und so begleitet er das Mädchen nach Córdoba. Natürlich ist ihnen Pontus Pluribus auf den Fersen und mit ihm der
mysteriöse Zafón. Aber Zafón arbeitet nicht alleine und alles wird immer mysteriöser.
Als sie in Córdoba nicht weiter kommen und keinerlei Hinweise finden können, führt sie ihre Suche nach Dubrovnik.
Doch auch hier sind sie vor Pluribus nicht in Sicherheit und es soll noch schlimmer kommen.
Aber da bekommen sie Hilfe von einem Unbekannten Freund.
Auch dieses Buch ist von Außen natürlich wieder eine Augenweide, wunderschön anzusehen.Arthur und der Botschafter der Schatten
Es war genauso spannend wie der erste Teil, auch wen Larissa in diesem Teil ihre Zickige Seite gezeigt hat.
Ich habe mit beiden unheimlich mitgefiebert und war völlig fassungslos als Larissa drohte zum Feind über zu laufen.
Aber Arthur hatte viel Gedult und das sollte sich am Ende auszahlen.
Die Charaktere haben sich natürlich weiter entwickelt und so sind es nicht mehr die beiden kleinen Kinder Arthur und Larissa
sondern wirken viel erwachsener.
Arthur ist bei weitem nicht mehr der kleine Angsthase, der er am Anfang des ersten Teils noch war und auch Larissa ist irgendwie
weiter – sie ist zwar immernoch die taffere, aber ihre Entscheidungen sind durchaus überlegt.
Das Gefühl das Arthur in Larissa verliebt ist, bleibt nach wie vor. Aber auch in diesem Teil, sind sie sich nicht näher gekomen.
Kurzum, wieder ein spannendes Buch, was durchaus auch Erwachsene lesen können und dabei sicherlich viel Spaß haben werden.
Ich bin gespannt auf den dritten Teil.


wallpaper-1019588
Nachhaltige Babybodies von Tom&Jenny
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: DOTE – Centre Court [EP]
wallpaper-1019588
Edlseer Jubiläum in Mariazell – 3 phantastische Tage – Fotos und Videos
wallpaper-1019588
NEWS: The Japanese House kündigt Debüt-Album für 2019 an
wallpaper-1019588
NICOLAS JAAR – Best Off Mix
wallpaper-1019588
Super Mario Party für die Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Dokumentation: "Sie werden mich lieben, wenn ich tot bin" / "They'll Love Me When I'm Dead" [USA 2018]