April-Fazit


April-Fazit
Im April habe ich wie während den ersten 3 Monaten des Jahres 6 Bücher gelesen, es scheint mein Durchschnitt zu werden ;-) Olympia - Anita Shreve- Der Seitensprung - Karin Alvtegen- Shangai Baby - Wie Hui- Als der Blues begann - Janice Deaner- Krankheit als Sprache der Seele - Rüdiger DahlkeSommerfreundinnen - Asa HellbergMein Top des Monats war "Als der Blues begann", die Geschichte hat mich richtig gefesselt. Ich werde versuchen nächste Woche meine Leseeindrücke darüber zu posten.Flop des Monats war "Krankheit als Sprache der Seele". Das Buch habe ich mit viel Skepsis gelesen und ich finde sogar einige Aussagen des Autors als unsensible und frech. Man merkt, dass er nie mit einer ernsten Krankheit zu kämpfen hatte und dass er daher sehr einfach alles auf die Seele schiebt. Da ich selbst chronisch krank bin machen mich solche Aussagen wütend. Aber ich wollte das Buch trotzdem lesen, da ich schon der Meinung bin, dass die Seele auch unser körperliches Befinden beeinflusst. Aber nicht alle Krankheiten kommen von der Seele wie der Autor es glauben lassen möchte.Und was macht mein SUB? Da ich mittlerweile wieder Bücher kaufe sinkt mein SUB weniger :-) Ende März waren es 35 Bücher, ich habe ein paar in Frankreich bestellt aber da sie noch nicht da sind, zähle ich sie noch nicht dazu. 5 neue Bücher sind trotzdem dazu gekommen und da ich 6 gelesen habe, heißt es dass mein SUB jetzt bei 34 ist. Immerhin! :-)Ich wünsche euch einen gesunden, glücklichen und sonnigen Mai!Liebe GrüßeMéditerranée

wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Termintipps: Konzerte am Bergsee – Mariazell Bürgeralpe
wallpaper-1019588
To Your Eternity: Erste Charakterdesigns veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sicherheitspatches für Citrix verfügbar
wallpaper-1019588
Clip des Tages: The Dead Sparrow Collection – Get Away
wallpaper-1019588
Leseförderung, Digitalisierung und politische Bildung im Fokus Bildung der Leipziger Buchmesse