April 2007 – Baubeginn: Erdarbeiten und Bodenplatte

15. April - Der Küchenkauf ist perfekt

Lange hat es gedauert und auch viele Nerven gekostet. Aber letzten Endes haben wir heute, nach gut 10 Wochen intensiven Suchens und zahlreichen Verkaufsgesprächen, doch unsere Küche bei Astroh Küchen gekauft. Dort haben alles in allem die “gefühlt” beste und fairste Beratung erhalten – und die Küche hat uns dort auch am besten Gefallen.

2 Comments to “Der Küchenkauf ist perfekt”

Dini 9 Mai 2007 at 12:14 #

Hallo!

Eure Seite gefällt mir sehr gut! Deswegen haben wir auch ein bißchen bei Euch abgeguckt…

Wir wollen am Wochenende auch endlich mal los und uns Küchen ankucken und rechenen lassen. Konntet Ihr dei Astroh Küchen den Preis noch drücken? Hat Euch das Buch geholfen?

Danke und noch gutes Gelingen!

Dini

Matthias 9 Mai 2007 at 13:28 #

Hallo Dini,

danke für das Lob zur Seite ;)

Wir haben bei Astroh angefangen und sind mit diesem Startpreis dann zum Wettbewerb (Schulenburg, Küchen Aktuell). Wir hatten zwar zwischendurch 4 verschiedene Küchen, weil ja nicht jeder das gleiche im Angebot hat, aber die Astroh Küche hat uns dann qualitativ und optisch am besten gefallen.

Das Buch liefert viele Details, wobei die Küchen(fach)verkäufer ja auch nicht doof sind und wissen, worauf es hinausläuft.

Unsere Astroh Küche kommt aber von Wellmann. Und wir haben bei einem anderen kleineren Wellmann-Küchenverkäufer ein paralleles Angebot eingeholt. Dieser meinte aber er könne mit dem Preis nicht mithalten. Nachhaken und hart verhandeln lohnt sich aber auf alle Fälle.

Wir haben bei Astroh aber auch die Erfahrung gemacht, dass es vom Verkäufer abhängt. Unser erster hatte irgendwie keine Lust. Beim zweiten hat es dann besser geklappt.

Gruß,
Matthias

25. April - Erster Tumult?

Wow, kaum ist die Vergabe abgeschlossen, ruft ständig ein anderes Gewerk an.

  • Die Tischler wegen der Innentüren – ob wir zwei oder drei Kassetten haben möchten.
  • Der Tiefbauer, wann der Bagger kommen kann.

Das fängt ja gut an. Gleich den Vermesser angerufen, ob der kurzfristig das Schnurgerüst stellen kann, damit wir nicht den Bagger wieder wegschicken müssen. Der Vermesser kommt jetzt also am Donnerstag. Dann dem Erdbauer Bescheid gegeben, dass dieser am Freitag kommen kann.Kurz darauf Rückruf vom Erdbauer, dass der Bagger doch schon Donnerstag kommt. Und das Schnurgerüst, frag ich noch? Kein Problem, sie haben ja die Pläne. Na da bin ich mal gespannt.

Eigentlich wollten wir uns vom Edbauer gleich das Loch für den Regenwassertank buddeln lassen. Aber den Tank haben wir noch nicht. Also hat er uns ein Angebot gemacht. War natürlich viel teuerer. Wir haben jetzt erst mal überlegt, das ganze Regentankgedöns evtl. aufs nächste Jahr zu verschieben. Wir müssen dann ja eh noch mal einen Bagger holen und dann können wir auch gleich den Teich ausheben lassen.

Morgen ist jetzt erst mal das Baugespräch. Dann sind wir hoffentlich wieder ein wenig schlauer. Auf alle Fälle habe ich heute mal jede Menge Fragen aufgeschrieben und eine Bauakte für die Baustelle angelegt – ich war ja nicht umsonst zwei Jahre beim Architekten – hoffe ich.

25. April - Erdarbeiten

Als wir heute vormittag um 10 Uhr zum Baugespräch auf der Baustelle eintrafen stand doch tatsächlich das Schnurgerüst schon und der Bagger war auch schon schwer im Gange.

Nachdem unser Bauleiter kurz seinen Urlaubsvertreter vorgestellt hatte, sind wir schnell unsere offenen Fragen durchgegangen. Es konnte eigentlich alles geklärt werden. Aber wir müssen uns jetzt ran halten und die Badewanne besorgen, denn die sollte idealerweise vor dem Estrich bei uns sein.

Ansonsten haben wir mit den Tiefbauern noch kurz die Lage der Sohleentlüftung für den Kamin abgestimmt und uns mit den zahlreichen Handwerkern vor Ort am tollen Wetter erfreut.

Wenn es die nächsten drei Wochen so bleibt, dann ist das Haus zu und “trocken” und mit viel Glück können wir um Himmelfahrt Richtfest feiern.

Bilder zum Beitrag.

27. April - Die Bodenplatte ist fertig

Wie erwartet war die Bodenplatte am Freitag Abend tatsächlich fertig und sauber abgedeckt.

Jetzt kann es kommende Woche mit den Maurerarbeiten losgehen, denn am 11. Mai soll schon die EG-Decke kommen.

Bilder zum Beitrag.

27. April - Wünschelrutengang ist kein Hexenwerk

Heute hatten wir uns mit Herrn Raap am Grundstück verabredet. Herr Raap wurde mir von einer ehemaligen Kollegin empfohlen und er ist seines Zeichens haupt- beruflicher Landvermesser und “nebenberuflicher” Wünschelrutengänger. Uns interessierte, ob wir auf unserem Grundstück evtl. auch eine oder mehrere Wasseradern haben und wo diese verlaufen. Eigentlich sollte man so etwas vor der Hausplanung machen, denn dann kann man das Ader-Vorkommen bei der Positionierung des Hauses oder der Raumplanung entsprechend bedenken. Matthias stand dem Rutengang eher skeptisch gegenüber, aber ich glaube ja an die Kräfte von unterirdischem Wasser und Erdmagnetismus und deren Auswirkungen auf den Organismus.

Herr Raap machte sich alsdann ans Werk und siehe da: auf unserem Grundstück verläuft tatsächlich eine Ader. Sie ist ca. 2,90 m breit, ca. 1,50m hoch und verläuft in einer Tiefe von ca. 13 m direkt an unserer rechten Haushälfte entlang.

Auf dieser Seite liegen HWR und Wohnzimmer unten und Bad und Schlafzimmer Matthias oben. Um der negativen Reibungsenergie des Wassers zu entgehen, gibt es eine einfache und kostengünstige Möglichkeit. Zwei Kupferstäbe (42% Kupfergehalt), die als + und – Pol dienen, werden zwischen die Ader in den Boden getrieben und fungieren so als Energieableiter. Nach ausgiebiger Beratung kamen wir zu dem Entschluss, diese Maßnahme nach Beendigung des Bauvorhabens von Herrn Raap durchführen zu lassen. Das ganze ist nicht aufwendig und wird zum Selbstkostenpreis (Material ca. 34 EUR + Arbeit und Anfahrt ca. 80 EUR) erledigt. Das ist uns unsere Gesundheit allemal wert!!!

Die Arbeit, oder sollte ich sagen Gabe, eines Wünschelrutengängers ist kein Hokus-Pokus, sondern durch viele Nachweise (Bohrungen, Analysen) belegbar. Wer also auch Probleme mit dem Schlaf, mit dem Rücken oder undefinierbare Schmerzen und Unwohlsein hat, sollte vielleicht mal seine Wohnung oder sein Haus einem Rutengang unterziehen. Ich kann das nur empfehlen und Herrn Raap erst recht…

Bilder zum Beitrag.

Zurück  Weiter


wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
(Fahrrad-)Ansichten USA & Kanada
wallpaper-1019588
Partner-Workout: 8 Ganzkörper-Übungen zu zweit
wallpaper-1019588
Tokyo Ghoul:re nun endlich vorbestellbar
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER MUSIC ON-SOUVRE LES YEUX GRATUITEMENT
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER LAYAL MP3
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER GRATUITEMENT FILM CARNAVAL FI DACHRA
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER WIFIWAY 3.4 ISO GRATUIT