Aprikosen-Walnuss-Pralinen

Wie bereits erwähnt und auch auf Facebook zu sehen war, habe ich für Ostern nochmal ein paar Pralinen gemacht. Mittlerweile klappt es schon ganz gut. Passend zu Ostern habe ich Hohlkörper in Eierform gekauft, die auch noch hübsch verziert sind :)
Es ist auch die erste Füllung, die ich mir komplett selbst zusammen gebastelt habe. Und ich finde sie schmeckt sehr gut, das fruchtige der Marmelade zu der Schokolade mit den Nüssen - lecker.
Aprikosen-Walnuss-PralinenAprikosen-Walnuss-Pralinen

Zutaten für die Ganache:
30 gr Walnüsse, gemahlen
50 gr Sahne
100 gr Vollmilch-Schokolade
25 ml Apricot Brandy
Zutaten für die Pralinen
50 gr Aprikosenmarmelade
30 Pralinenschalen
100 gr Kuvertüre/Schokolade zum Verschließen
Zubereitung:
Die Kuvertüre für die Ganache klein hacken und in eine Schale geben. Die Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen und etwa 1 min. kochen lassen. Nun die Sahne auf die Schokolade gießen, sofort alles gut verrühren bis sich die Schokolade aufgelöst hat, dann die Walnüsse und den Brandy zufügen und gut verrühren. Die Ganache nun für etwa 20 min. ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Marmelade evtl. durch ein Sieb streichen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Hohlkörper etwa zur Hälfte mit der Marmelade füllen. Nun die Ganache in einen Spritzbeutel füllen und den Rest auffüllen. Es sollte etwa ein 1mm hoher Rand zum Verschliessen bleiben. Nun die Pralinenschalen im Kühlschrank kurz anziehen lassen.
In der Zeit die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, etwas davon in einen Spritzbeutel geben und die Hohlkörper verschliessen und für etwa 15-20 min. nochmals in den Kühlschrank geben.
Aprikosen-Walnuss-Pralinen
Schöne Ostertage Euch allen :)

wallpaper-1019588
Termingeschäfte (Podcast)
wallpaper-1019588
Einen Drucker deinstallieren
wallpaper-1019588
Die Farbe aus dem All Gewinnspiel
wallpaper-1019588
EngelBotschaft, EnergieQualität & Healing Frequency Juni 2020: Lebensfreude & Schöpferkraft