Apple iPad 3: Display ohne IPS-Technologie.

Apple iPad 3: Display ohne IPS-Technologie.

Bild: Mokup

Wie Engadget berichtet, soll im neuen iPad 3 von Apple, beim Display auf die IPS-Technologie verzichtet werden. Hersteller des neuen iPad 3-Display soll Sharp sein.

“Man wolle mit Sharp neue Wege gehen”, so ein Statement von Analyst Peter Misek. Apple soll bereits zwischen 500 Millionen und 1 Billion Dollar investiert haben. Das neue Display soll eine Auflösung von 330 dpi besitzen. Zum Vergleich, das iPad 2 besitzt eine Auflösung von “nur” 132 dpi.

Um auf eine doppelte Hintergrundbeleuchtung zu verzichten, setzen Apple und Sharp auf Indium, Gallium und Zink. Durch den Verzicht auf die Hintergrundbeleuchtung, könnte das iPad 3 noch dünner werden und eine höhere Batterieleistung erziehlen.

Quelle


wallpaper-1019588
Vom Dichten und Performen – Tamino im Interview
wallpaper-1019588
Japanerin kocht Anime-Speisen nach
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Reissuppe
wallpaper-1019588
Gruseln in Zürich
wallpaper-1019588
König trauert mit Mallorca um Opfer der Überschwemmungen
wallpaper-1019588
Trend Material: Cord
wallpaper-1019588
Garmin Vivosmart 4 Test – Fitness Tracker zeigt wieviel Power in Dir steckt