Apfeltarte mit Ricotta & Walnüssen - Der Kuchen-Quickie

Hey Hey, Ihr Süßen,

jetzt habe ich hier eben die Bilder hochgeladen und stelle fest: Das sieht ja total nach Herbst aus.. Hmmm. Blöd. Dabei sind wir doch ab heute im Wonnemonat angekommen.. Naja, es fühlt sich aber an wie Herbst, gell? Also hoffe ich, dass Ihr mir das herbstliche Frühlingsarrangement verzeiht :-). Ich habe heute einen richtigen Kuchen-Quickie für euch! Für alle die, die keine Lust haben, lange in der Küche zu stehen. Oder für die, die spontan Besuch bekommen und schnell was zaubern möchten. Und für die, die an einem Sonntag wie heute den Rausch ausschlafen und den kleinen Kater-Jieper stillen möchten.Ich war vor Kurzem auf einem tollen Bloggerevent von Tante Fanny, Ihr wisst schon, die süße alte Dame auf den Teilrollen-Verpackungen im Kühlregal. Zusammen mit anderen Bloggern aus der Region wurde gebacken, geklönt und köstliche Kalorienbomben gezaubert. Hach, war das schön. Und seitdem musste es hier in der Casa Kroketti so manches Mal schnell gehen. Und da kommen einem die Teig-Variationen von Tante Fanny wirklich ausgesprochen gelegen. Ein schneller Flammkuchen zum gemütlichen Fernsehabend, süße Teilchen zum Kaffee, wenn sich die Omi ankündigt oder pervers gefüllte Pizzabrötchen zum Mädelstreffen. Mensch Tante Fanny, da knetet man all die Jahre die Teige selbst und dann zeigst Du uns eine supi dupi Alternative. Als Backverrückte hat man ja auch gar keinen Blick mehr für Fertigvarianten im Kühlregal, oder? Ich hatte sie jedenfalls überhaupt nicht auf dem Radar. Aber dafür jetzt! Kneten werde ich trotzdem weiter, aber so oft findet man sich in Situationen, in denen man einfach nur eine Teigrolle aus dem Kühlschrank holen möchte, damit es ganz ganz fix geht, nech? Nun denn, hier kommt eine Blitz-Blätterteig-Tarte mit Äpfeln, Walnüssen und Ricotta. Als mir aufgefallen war, wie vorzüglich eine riesige Kugel Vanilleeis dazu passt, war die Tarte leider schon weg.. ups. Ihr könnt's nun besser machen, here we go:Apfeltarte mit Ricotta & Walnüssen - Der Kuchen-Quickie
Apfeltarte mit Ricotta & Walnüssen - Der Kuchen-Quickie
Apfeltarte mit Ricotta & Walnüssen - Der Kuchen-Quickie
Apfeltarte mit Ricotta & Walnüssen - Der Kuchen-Quickie
Apfeltarte mit Ricotta & Walnüssen - Der Kuchen-Quickie
Apfeltarte mit Ricotta & Walnüssen - Der Kuchen-Quickie
Apfeltarte mit Ricotta & WalnüssenZutaten1 Rolle Blätterteig von Tante Fanny1 Schale RicottaVanilleextraktZimt & Zucker3 rotschalige Äpfel1 Zitroneeine Hand voll WalnüssePuderzuckerZubereitungDen Ofen auf 220 °C Ober- & Unterhitze vorheizen. Den Teig ausrollen und auf ein Backblech legen. Ricotta mit Vanilleextrakt vermischen und auf den Teig geben. Nun ordentlich Zimt & Zucker daraufgeben. Die Äpfel in Scheiben hobeln und mit Zitronensaft beträufeln. Die Apfelscheiben auf dem Ricotta verteilen und  nochmal mit etwas Zucker bestreuen. Die Walnüsse hacken und über den Äpfeln verteilen. Die Tarte 15 Minuten backen. Fertig.Boooya, das war fix, oder? Funktioniert natürlich auch bombe mit anderen Früchten und Nüssen, ganz wie Ihr mögt. Auf der Tante Fanny Homepage findet Ihr übrigens auch tolle Inspirationen. 

Jetzt wünsche ich Euch einen gemütlichen 1. Mai, 

Zuckersüße GrüßeCarla❤️



wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Aubergine essen?
wallpaper-1019588
Alocasia zebrina: Pflege & Tipps für die Kultivierung