Apfel-Karotten-Smoothie

Wer mir bei Twitter oder Instagram folgt hat es schon mitbekommen: Für diesen Smoothie wagte ich mich auf Neuland - Karottensaft. Bisher habe ich immer ein großen Bogen um Gemüsesäfte gemacht. Das passte für mich einfach nur zusammen: Flüssiges Gemüse zum trinken. Aber da in sogenannten (und leckeren) ACE-Säften ja auch Karotte drin ist, wollte ich es zumindest mal ausprobieren. Saft geöffnet und erstmal dran gerochen. Ok, das gefiel mir schon mal nicht. Mutig ging ich einen Schritt weiter: Ein kleiner Schluck landete in meinem Mund. Nein, das gefiel mir noch viel weniger. Trotzdem beschloss ich den geplanten Smoothie zuzubereiten. Und siehe da: So gemixt war der Karottensaft nur noch leicht zu schmecken. Leider allerdings immernoch zu riechen. Insgesamt lautet mein Fazit: Im Smoothie war's eigentlich echt nicht übel, trotzdem wird's den vermutlich nicht allzu häufig bei mir geben. Wie steht ihr denn zu Gemüsesäften?
Apfel-Karotten-Smoothie
Zutaten für 2 Gläser

1 gr. Apfel

150ml Karottensaft

1 Kaki

150 ml Orangensaft

1 Hand voll Eiswürfel

Zubereitung

Apfel und Kaki schälen, klein schneiden. Dann mit den Säften und den Eiswürfeln gründlich pürieren.


wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze